Anleihen

Kurzmeldung: Ukraine-Pleite immer wahrscheinlicher

Von Markus Fugmann

Eine Pleite der Ukraine wird immer wahrscheinlicher: nachdem sich die eingekesselten ukrainische Soldaten in der Stadt Debaltsewe ergeben haben und sich derzeit zurückziehen (das meldet zumindest die russische Nachrichtenagentur RIA, allerdings auch ein ukrainischer Parlamentarier sowie ein Kommandeur in Debaltsewe), sind die Preise für Kreditausfallversicherungen (Credit Default Swaps, CDS) der Ukraine auf ein neues Allzeithoch gesteigen. Laut dem Datenanbieter Markit steigen die Preise zur Versicherung eines 10-Millionen-Paktes ukrainischer Staatsanleihen drastisch um 985.000 Dollar auf nun 3,699 Millionen Dollar. Die ukrainische Hrywnia ist ohnehin im freien Fall.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage