Aktien

Märkte jubeln über griechischen Antrag – zurecht?

Von Markus Fugmann

Nach anfänmglicher Schwäche deutliche Erholung an den Aktienmärkten: der Dax steigt in Richtung 11.000er-Marke, nachdem Athen eine sechsmonatige Verlängerung beim ESFS beantragt hat. Der Chef der Eurogruppe, Dijsselbloem, hat inzwischen den Eingang des Antrags bestätigt.

Aber der Teufel steckt bekanntlich im Detail: ist damit auch eine Zusage der griechischen Regierung zu weiteren Reformen verbunden – wie es vor allem Deutchland fordert? Noch liegen Details des Antrags nicht vor, doch ist davon auszugehen, dass sich der erste Jubel schnell verflüchtigt, sollte der Antrag nicht den Grundforderungen der Eurogruppe entsprechen.

Der Antrag wird heute zunächst durch Finanzexperten in Brüssel geprüft, bevor morgen Nachmittag dann die Eurogruppe zusammen kommen wird, wie Dijssselbloem per Tiwtter mitgeteilt hat.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage