Allgemein

Major Rütting über Mario Draghi – explosiv!

Genosse Major Rütting, der standhafteste Vertreter des realen Sozialismus, enthüllt heute die wahre Mission von Mario Draghi! Rütting zeigt, dass die Senkung der Zinsen auf Null, ja sogar in den negativen Bereich durch den scheidenden EZB-Chef nur einen einzigen Zweck hatte! Die kapitalistische Welt wird nach dieser Enthüllung beben – die Geschichte muß nun neu geschrieben werden!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

20 Kommentare

  1. Ich musste mir das Video zweimal anschauen, weil ich zum Abschied des Meisters anderes erwartet hatte. Nach dem zweiten Mal war ich endgültig begeistert und überzeugt. Eine kurze Grabrede, mehr hat der Zerstörer von Generationen nicht verdient.

    Die einfachen und klaren, sehr treffenden Worte des Karl Marx treffen zudem die Situation selbst nach so langer Zeit noch immer auf den Punkt, ohne wie heute üblich, alles zu verschleiern oder politisch korrekt zu beschönigen.

    Ich bin schon auf den „konservativ-bürgerlichen“ Shitstorm gespannt, der darauf folgen möge…

  2. :) Perfekt, was soll man mehr dazu sagen. Bald löst Madame Pferdegebiss Signore Breitmaulfrosch ab. Große Klappe bleibt bestehen, die kriminelle Energie ohnehin … und gibt dieser Parasitenklasse eine fabelhafte Macht, nicht nur die industriellen Kapitalisten periodisch zu dezimieren, sondern auf die gefährlichste Weise in die wirkliche Produktion einzugreifen.

    Ciao Mario, Old Faithful Shithole, live long and prosper. Whatever it took to save America (and maybe some villages anywhere in Colorado like Greece or Italy), very well done!

    Sincerely Yours Saxxman & Gold & POTUS

  3. @leftutti, :-) sehr guuuut…genauso :-)

    1. @Roberto, ich bin überrascht, es freut mich aber sehr, dass du mir zustimmst. Ich wusste doch schon immer, dass du tief in dir die Ideen von Karl Marx verstanden hast. Und die Rolle von Herrn Draghi. Und die Einschätzung seitens des großartigen POTUS.

      1. ja absolut @leftutti. Ich habe schon immer gesagt. Am liebsten wäre mir wenn all meine Freunde, Bekannte und Familie genausoviel Geld hätten wie ich. Dann hätte ich Ruhe weil keiner Grund hätte mich anzuzpumpen :-)
        Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :-)

        1. Roberto, ich biete dir meine aufrichtige Freundschaft an, gültig ab sofort.😊
          Übrigens , es gibt da ein Problem ….

          1. @Carambolage….ich kenne die Probleme :-)
            VG und einen erfolgreichen Handelstag :-)

          2. Du hast recht, Roberto. Kaum erfahren die Leute, wie reich man ist, bieten sie einem gleich ihre aufrichtige Freundschaft an ;)

          3. Wir lösen das… Gemeinsam sind wir unschlagbar!

          4. @Carambolage, konnte das Problem schon gelöst werden?

  4. Bravo, der Bitcoin ist vor Freude ca. 1000€ nach oben gesprungen.
    Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

  5. lefutti spricht mir aus dem Herzen…..
    Hätte ich kaum besser schreiben können.

  6. Heere ma, dei Saxsch is gaar nisch vergährt, nisch iibel. S näschsde ma gann isch dir gännau forläsn wass de saachn musst. Ooch sonsd bisde a gnorge Gerl, isch gugge disch jäden Daach zwee ma. Weider so, mei Guudsder.

  7. Mal wieder ein spitzen-mäßiger Major Rütting wo alles stimmt :-) Besonders passend auch das „Heiligenbildchen“ vom Eurosternen umkränzten Mario mit erhobenen Zeigefinger – lol

  8. @Torsten, Super wenn sie bei den Bitcoin Bewegungen richtig liegen.Aber Bewegungen von ca. 50% an einem Tag wie gerade beim „ PONZICOIN „hat es m.W.noch bei keinem andern Produkt gegeben.
    Es soll ja Leute geben, die den Ponzischeiss als sichere Anlage ,als das neue Gold, oder sonstige Krisenwährung betrachten. Willkommen in der neuen ,naiven Finanzwelt!

    1. Bitcoin kann kein Ponzi sein denn es ist begrenzt in seiner Anzahl. Der Wert ist wie bei Gold ein Liebhaberpreis. Wenn alle Bitcoin geschürft sind wird der entgültige Wert feststehen.
      Ist ein Rembrandt Bild 100 Mio wert? Nein, zumindest nicht das Material und auch die Arbeitszeit kann es nicht aufwiegen.

      1. Wir könnten auch mal wieder das Ding mit den Tulpen aufleben lassen…..

  9. @Petra vor einiger Zeit gab es hier regelmäßig wirklich sehr interessante Kommentare von sehr interessanten Zeitgenossen. Die sind entweder im Hintergrund und lesen mit, oder segeln leider in anderen Gewässern.

  10. @ Carsten, VERMISSEN SIE WIRKLICH DEN SEGLER ?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage