Devisen

Vidoausblick: Genau hinsehen

Von Markus Fugmann

Bei den heutigen US-Arbeitsmarktdaten muss man genau hinsehen: neben der Headline-Zahl (Prognose liegt bei 220.000 neuen Stellen) ist vor allem die Entwicklung der Löhne von großer Bedeutung. Wenn die Löhne nicht wirklich steigen, wäre das ein Argument für die Fed, die Zinsanhebung weiter zu verschieben – auch wenn die Zahl neuer Stellen die Prognosen übertreffen sollte.
Die Reaktion der Märkte ist heute völlig offen: werden schwache Zahlen gekauft, starke abverkauft (Zinsängste)?
Der Dax jedenfalls ist gestern dann doch etwas von seinem hohen Ross heruntergekommen, nachdem die US-Indizes noch stärker gefallen waren als zuvor. Gegen Handelsende dann eine Erholung, der Dax dürfte (auf X-Dax-Basis) im Bereich 11600 Punkten eröffnen. Widerstand nun in der Zone 11660/70..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage