Devisen

Marktgeflüster (Video): Negativ-Rekorde

Von Markus Fugmann

Das Jahr 2016 beginnt für die Aktienmärkte mit Negativrekorden: der Dow Jones so schwach wie seit 1932 nicht mehr, der Dax mit dem schlechtesten Auftakt seit 1988, der Eurostoxx, der erst seit 18 Jahren existiert, mit dem schlechtesten Auftakt seiner Geschichte. Und wer ist schuld? Na, wieder einmal die Chinesen, die es einfach nicht schaffen, ihren Aktienmarkt nachhaltig und dauerhaft zu manipulieren. Und es könnte noch schlimmer kommen: am kommenden Freitag endet das Aktien-Verkaufsverbot für Großinvestoren in China (also für Beteiligungen von mehr als 5% an einem Unternehmen), und bis dahin und die Woche danach dürfte der Druck auf die Märkte in China anhalten. In Shanghai griff heute gleich am ersten Tag seit Einführung ein circuit breaker, also ein Mechanismus, der drastische Verluste oder extreme Anstiege begrenzen soll.
Ansonsten extreme Volatilität beim Öl nach Verschärfung der Spannungen zwischen Iran und den Saudis, und der Euro fällt unter die 1,08er-Marke. Vielleicht ist das ja ein Hoffnungsschimmer für die verprügelten Bullen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage