Finanznews

Nasdaq: Gestern Fed-Rally, heute Abverkauf – warum? Marktgeflüster (Video)

Gestern haben die Märkte (vor allem der Nasdaq) gefeiert, dass die Fed offenkundig nicht die Zinsen um 0,75% anheben will bei den nächsten Sitzungen – heute, so sagen böse Zungen, haben die Märkte dann realisiert, dass die Fed die Zinsen gestern die Zinsen um 0,5% angehoben hat (und diesen 0,5%-Schritt auf den nächsten Sitzungen wiederholen will). Was heute aber besonders die gestrige Euphorie in Depression hat umschlagen lassen (Nasdaq fast -5%!) war der heute veröffentlichte massive Anstieg der US-Arbeitskosten (und Rückgang der Produktivität). Die Wall Street hat mit anderen Worten realisiert, dass eine Rezession wwahrscheinlich ist – und die Fed aber dennoch die Zinsen deutlich anheben wird, um die Inflation in den Griff zu kriegen..

Hinweise aus Video:

1. Live-Link Boom und Bust: „Inflation: ist die EZB noch zu retten“? mit Jörg Krämer (heute, 19Uhr)

2. LNG-Terminal: Wie die Deutsche Umwelthilfe blockieren will

3. Anlage-Strategie: Wie lege ich jetzt und heute 100.000 € an?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Dr. Sebastian Schaarschmidt

    Wenn die Wallstreet so stark wäre, wie sie immer tut, dann bräuchte sie auch keine Angst vor höheren Zinsen haben.
    Je höher aber der „Turmbau zu Babel“ steigt,je Wind anfälliger wird er.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage