Anleihen

Obamas Top-Berater warnt vor Grexit

Von Markus Fugmann

Der wahrscheinlich einflußreichste Wirtschafts-Berater des amerikanischen Präsidenten Obama, Jason Furman, hat eindringlich vor einem Grexit gewarnt:

„History is filled with examples of people thinking that risks were small or contained that ended up having ramifications in unexpected and larger ways“.

Das ist insbesondere eine hilfreiche Warnnung an Poltiker wie Schäuble, die meinen, man könne einen Grexit mehr oder minder problemlos verkraften.

Furman stellte klar, dass die Verhandlungen eine Sache zwischen Griechenland und seinen Gläubigern sei. Aber ein Grexit habe auch Folgen für die Weltwirtschaft und tangiere daher auch die USA:

„With the global economy in the shape that it is in, which is improving but not fully recovered, it’s just a risk that no one should want to take“.

Daher habe die USA ein großes Interesse, dass die Verhandlungspartner sich aufeinander zu bewegten:

„What we are doing is pointing out why this negotiation is important to all of us.“

Insbesondere Griechenland müsse seine Bemühungen noch forcieren:

„They have done a lot but there is a lot more that they need to do.“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Na dann wollen wir mal hoffen das „Grichenland“ keine fehler macht…..;) Sonst muss es neu „demokratisiert“ werden!

  2. Den USA war auch wichtig, dass Europa seinen Handel mit Russland beschränkt – Sanktionen und so – um dann bekanntlich selbst ein 6%iges Plus zu verzeichnen. Man darf solche „wohlwollenden“ Warnungen daher sicherlich auch einmal vor der Fragestellung betrachten, was es den USA nützt, wenn Griechenland weiter an der Nadel hängt und Europa sich angesichts abzuschreibender Forderungen (machen wir uns nichts vor) Monat für Monat aufs neue ins Knie schießt…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage