Anleihen

Pure Panik am italienischen Anleihemarkt – kann Auftrag für Regierungsbildung für Cottarelli helfen?

Das ist pure Panik, was aktuell am italienischen Anleihemarkt passiert! Die Rendite der 10-jährigen italienischen Staatsanleihe steigt um 34 Basispunkte auf nun 2,692%! Das ist eine gigantische Bewegung in so kurzer Zeit, und das nach den anfänglichen Gewinnen heute Morgen!


(Chart durch anklicken vergrößern)

Das ist ein Blutbad vor allem für Italiens Banken, die vollgesogen sind mit italienischen Staatsanleihen – Intesa Sanpolo mit 81,4 Milliarden in italienischen Staatsanleihen, die UniCredito mit 54 Milliarden:

Und die Verluste sind herb etwa bei Intesa Sanpolo:


(Chart durch anklicken vergrößern)

Nun die Eilmeldung: Italiens Staatspräsident Matarella erteilt Carlo Cottarelli den Auftrag zur Regierungsbildung – und eine leichte Beruhigung bei Italiens Anleihen wie hier der 10-jährigen:

Es wird sich sehr bald zeigen, ob die leichte Beruhigung von Dauer sein wird – die Chancen scheinen gering, dass Cottarelli die erforderlichen Mehrheiten zustande bring! Sollte ihm dies nicht gelingen, so Cottarelli in einer ersten Reaktion auf seinen Auftrag zur Regierungsbildung, gebe es nach August Neuwahlen..

 

Carlo Cotarelli
Di Niccolò Caranti – Opera propria, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40702780



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Unfassbar aß hier so los ist mittlerweile – auch in GB die Verhaftung von Tommy Robinson, ein islamkritischer Journalist. 13 Monate per Schnellverfahren dafür das er vor einem Gericht über einen Prozess Berichtet hat. Und das Gericht hat dann noch erlassen das die Medien in England nicht darüber berichten dürfen. Eine sog. Reporting Ban.
    In den sozialen Netzwerken und in der alternativen Medienszene ist desiegen der Teufel dort los.
    https://philosophia-perennis.com/2018/05/27/fox-news-britische-justiz-verhaengte-nachrichtensperre-im-fall-tommy-robinson/

    Sehr schnell gab es einen Protest vor T. Mays Amtssitz in der Downing Street. Aber auch hier schweigen die Medien. Unglaublich.
    https://youtu.be/hu-5zGAlMSg

  2. Welche Euphorie ?

    Das Italien jetzt so reagiert, ist eine Überraschung ? Was leider Fakt ist, für die Italianer, die EZB hat vorgesorgt.

    Jetzt würde mich mal interessieren, ob die Italiener wirklich „all-in“ gehen sollten, dies würde bedeuten : der Rausschmiss aus dem EUR !

    Liebe Italiener, viel Spass mit der „Klopapierwähung“ „neue Lira“ ! Den obligatorischen „Bank-run“ gibts noch obendrauf als Zuckerli ! Und der Witz wäre, die Italiener hätten den EUR immer noch ! Garantiert !
    Wer „besitzt“ eigentlich die italienischen Banken ? Wer hat die italienische Finanzindustrie zugeballert mit EUR ?

    Wie gesagt, wer einen kompletten Staat an die Wand fahren will…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage