Aktien

Quartalszahlen aktuell: Caterpillar begeistert, GM-Gewinn mit schalem Beigeschmack

Soeben wurden vom weltgrößten Baumaschinenhersteller Caterpillar und dem größten US-Autobauer General Motors Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen...

FMW-Redaktion

Soeben wurden vom weltgrößten Baumaschinenhersteller Caterpillar und dem größten US-Autobauer General Motors Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Bei Caterpillar liegt der Umsatz bei 11,33 Milliarden Dollar (erwartet 10,9/Vorjahresquartal 10,3).

Der Gewinn (Non GAAP) liegt bei 1,49 Dollar pro Aktie (erwartet 1,30/Vorjahresquartal 1,09). Die tatsächlichen Zahlen liegen bei 1,35 Dollar nach 0,93 Dollar vor einem Jahr.

Die Aktie notiert vorbörslich mit einem Plus von 5%.

Wie die folgende Grafik von Caterpillar zeigen soll, kommt der Großteil der Umsatzzuwächse tatsächlich aus dem eigentlichen Kerngeschäft, und den gestiegenen Verkäufen (+919 Millionen Dollar) gegenüber dem 2. Quartal 2016.


Zum Vergrößern bitte anklicken.

Wie man heute veröffentlicht, steigt die reale Nachfrage bei den Endkunden. Zitat:

„Total sales and revenues were $11.331 billion in the second quarter of 2017, an increase of $989 million, or 10 percent, compared with $10.342 billion in the second quarter of 2016. The increase was primarily due to higher sales volume, with the largest increase in Construction Industries mostly due to higher end-user demand for construction equipment. Sales volume for Resource Industries increased due to improved end-user demand for aftermarket parts and the favorable impact of changes in dealer inventories. Energy & Transportation’s sales were higher mostly due to increased demand for aftermarket parts for reciprocating engines. Favorable price realization in Construction Industries also contributed to the sales improvement. The unfavorable impact of currency was mostly the result of a weaker euro and British pound. Financial Products’ segment revenues were about flat.“

Viele schöne Pluszeichen in den einzelnen Segmenten:


Zum Vergrößern bitte anklicken.

General Motors

Der Umsatz liegt bei 36,98 Milliarden Dollar (erwartet 40/Vorjahresquartal 37,38).

Der Gewinn (Non GAAP) liegt bei 1,89 Dollar pro Aktie (erwartet 1,70/Vorjahresquartal 1,79). Der tatsächliche Gewinn liegt bei 1,09 Dollar pro Aktie nach 1,81 Dollar vor einem Jahr (-40%).

GM sagt man habe im 2. Quartal temporär einige Standorte runtergefahren, einschließlich des Standorts, wo das Elektroauto Chevy Bolt produziert wird. Das passt zu der folgenden Übersicht, die die Absatzzahlen der einzelnen GM-Marken zeigt. In Nordamerika sind die Absatzzahlen im letzten Quartal rückläufig von 755.000 auf 725.000 Autos. Weltweit geht der GM-Absatz zurück von 2,39 auf 2,34 Millionen Autos.

Der Umsatz enttäuscht, der Gewinn ist je nach Betrachtungsweise gut oder schlecht zu bewerten. Aber der rückläufige Autoabsatz, der ist nicht zu ignorieren!

Die Aktie notiert vorbörslich mit -1,4%.


Zum Vergrößern bitte anklicken.


Zum Vergrößern bitte anklicken.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage