Devisen

Rekordzustimmung der Bürger zum Euro – auf die Fragestellung kommt es an!

Die EU-Kommission verkündete heute stolz: „Eurobarometer-Umfrage zeigt Rekordzustimmung zum Euro“. Die Zustimmungsquote liege bei 74%, in Deutschland sogar bei 76% – so ergibt es eine Umfrage unter 17.600 Bürgern in der Eurozone. Und diese Zustimmung sei laut EU-Kommission sogar der höchste Wert seit der ersten Befragung im Jahr 2010.

So weit, so gut. Das ist die Headline-Aussage aus Brüssel. Aber was für eine Zustimmung ist gemeint? Man muss schon genau hinschauen. Es geht um die Frage „ist der Euro eine gute Sache für die EU als Ganzes“? Und da gibt es diese Zustimmungswerte. Es gibt aber auch eine andere Frage, nämlich ob der Euro eine gute Sache für das jeweilige Land sei (also beispielsweise bei einem deutschen Befragten eine gute Sache für Deutschland).

Und da sind es in der ganzen Eurozone nur 64% der Bürger, die die Frage mit JA beantworten. In Deutschland sind es 70%. Für Deutschland ist diese Prozentzahl binnen eines Jahres um 6 Prozentpunkte gesunken. Seit 2007 nehme die Zahl der Befragten, die den Euro für gut halten, jedes Jahr zu, so die Kommission. Schauen wir uns doch mal den folgenden Chart an, den wir aus der aktuellen EU-Veröffentlichung entnommen haben (seit 2011). Nach einem stetigen tollen Anstieg der Zustimmung sieht das nicht aus, sondern eher wie ein Seitwärtstrend.

Weiterhin sagt die EU-Kommission Zitat:

69 Prozent der Bürger finden, dass die Wirtschaftspolitik zwischen den Mitgliedstaaten des Euroraums stärker koordiniert werden sollte. Dies entspricht einer Steigerung von zwei Prozentpunkten gegenüber dem Jahr 2017. Mehr als drei Viertel der Bürger (78 Prozent) sind sich einig, dass erhebliche Reformen erforderlich sind, um die Wirtschaftsleistung zu verbessern.

Euro

Interessant: Laut Umfrage seien 64% der Befragten dafür 1 und 2 Cent-Münzen abzuschaffen. Zu zahlende Beträge würden dann auf- oder abgerundet runter auf 0 oder rauf auf 5 Cent. Mal raten… wohin würde häufiger gerundet im Einzelhandel?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. „Interessant: Laut Umfrage seien 64% der Befragten dafür 1 und 2 Cent-Münzen abzuschaffen. Zu zahlende Beträge würden dann auf- oder abgerundet runter auf 0 oder rauf auf 5 Cent. Mal raten… wohin würde häufiger gerundet im Einzelhandel?“

    Das klappt in anderen Ländern ganz problemlos – und gerundet wird natürlich nach üblicher Regeln (von 1-4 ab, von 5-9 hoch).

  2. Immer daran denken, wer die Auswertedaten der Umfrage in der Hand hält: Glaube keiner Statistik, welche…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage