Finanznews

Risiken und Nebenwirkungen! Videoausblick

Im Dezember waren die Märkte noch schwer krank, dann erfolgte eine Beruhigungs-Spritze durch die Fed (Geldpolitik „flexibel“) – und schließlich verabreichten sich die Märkte dann jede Menge Placebo-Medikamente (Handelskrieg werde schon nicht eskalieren; US-Berichtssaison doch nicht so schlecht wie befürchtet etc.). Aber gestern dann der Dämpfer durch die Zahlen von Caterpillar und die massive Gewinnwarnung des US-Chip-Konzerns Nvidia – beides wegen der Abschwächung Chinas. Berichten zufolge bietet China lediglich den Kauf großer Mengen von US-Produkten an, ohne jedoch seine Industriepolitik substantiell ändern zu wollen, dazu verschärfen sich die Entwicklungen zwischen den USA und China in Sachen Huawei. Und Sonderermittler Mueller steht laut US-Justizminister kurz vor Abschluß seines Berichts über Trump. Die US-Futures zunächst deutlich im Minus, aber heute früh verkündete Stimulus-Maßnahmen für Chinas Binnenkonjunktur heben die Stimmung wieder..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage