Folgen Sie uns

Finanznews

Risiken und Nebenwirkungen! Videoausblick

Über Placebo-Effekte an den Märkten – und die damit verbundenen Risiken und Nebenwirkungen..

Avatar

Veröffentlicht

am

Im Dezember waren die Märkte noch schwer krank, dann erfolgte eine Beruhigungs-Spritze durch die Fed (Geldpolitik „flexibel“) – und schließlich verabreichten sich die Märkte dann jede Menge Placebo-Medikamente (Handelskrieg werde schon nicht eskalieren; US-Berichtssaison doch nicht so schlecht wie befürchtet etc.). Aber gestern dann der Dämpfer durch die Zahlen von Caterpillar und die massive Gewinnwarnung des US-Chip-Konzerns Nvidia – beides wegen der Abschwächung Chinas. Berichten zufolge bietet China lediglich den Kauf großer Mengen von US-Produkten an, ohne jedoch seine Industriepolitik substantiell ändern zu wollen, dazu verschärfen sich die Entwicklungen zwischen den USA und China in Sachen Huawei. Und Sonderermittler Mueller steht laut US-Justizminister kurz vor Abschluß seines Berichts über Trump. Die US-Futures zunächst deutlich im Minus, aber heute früh verkündete Stimulus-Maßnahmen für Chinas Binnenkonjunktur heben die Stimmung wieder..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Handelskrieg – und miese Zahlen! Marktgeflüster (Video)

Avatar

Veröffentlicht

am

Auch heute sind es wieder Headlines vom Handelskrieg, die die Märkte bewegen: sie schwanken zwischen Optimismus (Rückabwicklung der Zölle auf Basis des „Fast-Deals“ aus dem Mai) bis zu pessimistischen Einschätzungen der Lage, weil die Differenzen zu groß seien. Trump selbst drohte mit umso höheren Zöllen, wenn es keinen Phase1-Deal geben würde – das zeigt, dass der Deal nicht gerade einfach wird, der US-Präsident erhöht nun den Poker-Einsatz. Schwache Zahlen aus dem US-Einzelhandelssektor belasten die Wall Street (Home Depot, Kohl´s), während der Dax ein neues Jahreshoch erreicht nach besseren Autoabsätzen, dann aber wieder die Gewinne abgibt. Die Ratingagentur erwartet keine Besserung für die Autobranche im nächsten Jahr..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Trump und Wall Street-Mentalität! Videoausblick

Avatar

Veröffentlicht

am

Trotz schlechter Nachrichten im Handelskrieg konnten sich die US-Indizes gestern gut behaupten – weil die Wall Street das Treffen zwischen Trump und Fed-Chef Powell als Markt-positiv wertet. Heute hat Trump getwittert, dass er Powell gesagt habe, dass die US-Zinsen im Vergleich zu anderen Ländern zu hoch seien – aber dass Trump so denkt, wusste Powell schon vorher, warum also dann dieses seltsame Treffen? Da wird uns offenkundig etwas verborgen, und während die Wall Street das Glas (wie immer) halb voll sieht, stellt sich die Frage, ob nicht doch der Kollaps am Repo-Markt oder der Handelskrieg das wahre Thema des Treffens waren. Nach wie vor scheint die Liquiditätsduselei jegliche Rationalität zu verdrängen an den Aktienmärkten..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Trump: seltsames Treffen mit Powell! Marktgeflüster (Video)

Avatar

Veröffentlicht

am

Trump hat heute zur allgemeinen Überraschung Fed-Chef Powell ins Weiße Haus einbestellt – bei beiden war der Termin nicht geplant: also stellt sich die Frage, warum Trump unbedingt Powell sehen wollte (zusammen mit US-Finanzminister Mnuchin). Es gibt drei denkbare Möglichkeiten: Trump wollte Powell darauf vorbereiten, dass es mit dem China-Deal nichts wird, nachdem Peking laut Insider-Berichten nicht mehr mit einer Lösung rechnet. Zwei andere Varianten: Trump will den Dollar schwächen – oder man sprach auch über das, was am Repo-Markt passiert. Ist da etwas Größeres im Busch? So oder so: die Märkte an der Wall Street schütteln scheinbar alles ab, aber der Dax hat zuletzt den bullischen Lauf der US-Indizes nicht mehr mitgemacht..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen