Aktien

So deftig haben die Shortseller bei AMC ins Klo gegriffen

Aktien von AMC handelbar über Handy App

Dass die Shortseller, die mit geliehenen Aktien auf fallende Kurse bei AMC setzten, in den letzten Tagen kräftig ins Klo gegriffen haben, ist offensichtlich. Denn noch vor einem Montag notierte die Aktie unter 10 Dollar, und stieg dann bis letzte Woche Mittag in einem gigantischen Hype auf 72 Dollar. Heute sehen wir zwar einen Kurs von „nur noch“ 49 Dollar. Aber der schnelle Kursanstieg der AMC-Aktie hat offenbar Spuren hinterlassen.

Die Shortquote, also der Anteil der leerverkauften Aktien an allen frei handelbaren Aktien, lag laut Daten des Analystedienstes Ortex Ende April bei 19,6 Prozent, und am 10. Mai noch bei 19,4 Prozent. Seitdem aber ist die Shortquote spürbar zurückgegangen auf aktuell geschätzte (!) 13,94 Prozent oder 71,27 Millionen Aktien. Interessant: Ortex hat aktuell veröffentlicht, wo die Shortseller bei AMC im Schnitt auf fallende Kurse gesetzt hatten. Bei den Aktien, die aus dem Leerverkauf am letzten Freitag an die Verleiher zurückgegeben wurden (Shortposition durch Rückkauf der Aktien geschlossen), wurden die Shortpositionen im Schnitt vor 27 Tagen eröffnet, also bei Kursen um die 10 Dollar in der AMC-Aktie.

Lesen Sie auch

Das bedeutet also: Investoren die vor knapp einem Monat dachten, dass die 10 Dollar im Aktienkurs übertrieben hoch waren, und dass von da an fallende Kurse möglich sind, verloren immens – denn am letzten Freitag zurückzukaufen bei Kursen um die 50 Dollar in der AMC-Aktie, bedeutet pro Aktie einen Verlust von 40 Dollar. Gerade Hedgefonds, die hier massig Geld verloren haben, können bei diesem Verlust wohl kaum auf das Mitleid der Privatanleger hoffen.

In der folgenden Grafik sieht man, wie seit Ende April die Shortquote (gelbe Linie) immer weiter sank, während der Aktienkurs stieg. Die Verluste der Leerverkäufer werden größer, je weiter die AMC-Aktie anstieg.

Grafik zeigt Short Interest in der AMC-Aktie
Daten und Grafik: Ortex



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage