Aktien

Social Media-Analyse: „Apple Watch“ wird wohl ein Verkaufsschlager

Von Claudio Kummerfeld

Die Reaktionen und Rückmeldungen der globalen Apple-Fangemeinde zeigen: aller Wahrscheinlichkeit nach wird nach dem iPhone wohl auch die „Apple Watch“ ein Verkaufsschlager. Seit heute kann die Apple Watch online bestellt werden (Betonung auf „Online“), dennoch bildeten sich weltweit Schlangen vor Apple-Stores. Warum? Die Leute wollten „nur mal“ einen Blick auf die Uhr werfen. Dafür steht man Schlange? Der Hype lebt.

finanzmarktwelt.de hat heute umfangreich die Infos, Meinungen und Rückmeldungen von „Apple-Fans“ via Social Media ausgewertet. Und wir kommen zu dem Schluss: der Hype, der durch das iPhone entfacht wurde, lebt in der Apple Watch weiter bzw. wird von ihr neu belebt. Gestern verkündete Apple die Uhr wird ab 24. April ausgeliefert – heute melden sich zahlreiche Besteller via Twitter mit Bestellbestätigungen und einer Lieferfrist von 4-8 Wochen – hier einige Beispiele:

https://twitter.com/SaschaM76/status/586427288301867008

Schlangen vor den Apple Stores heute in Sydney und New York: „Nur mal einen Blick drauf werfen“…

Die längre Lieferzeit zeigt: Aller Wahrscheinlichkeit nach lag Apple gestern mit seinen Schätzungen richtig und die Nachfrage ist deutlich größer als der Vorrat. Fazit: Befürchtungen über einen Verkaufsflop des neuen Apple-Produkts dürften sich wohl nicht bewahrheiten, egal ob man das Produkt als „Außenstehender“ gut findet oder nicht.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage