Asien

Was stimmt nicht mit Chinas Export-Daten?

In China geschehen immer wieder Wunder – besonders wenn es ums Geld geht. Diese seltsamen Phänomene aber düften eine recht profane Ursache haben: es geht um Betrug!

Am deutlichsten wird die Differenz zwischen offiziellen Zahlen und der Realität an den Exportzahlen Chinas nach Hongkong bzw. an den Importzahlen Hongkongs. Und da ist die Differenz mit 56% heftig: so meldet Hongkong im dritten Quartal Importe aus China von 24,1 Milliarden US-Dollar, während die Statistiken Chinas Exorte nach Hongkong im Volumen von 37,6 Milliarden Dollar ausweisen.

Wie erklärt sich diese Differenz? Sind Chinas Zahlen von der Regierung gefälscht? Vermutlich nicht. Wahrscheinlicher ist, dass zahlreiche chinesische Unternehmen ihre Exportzahlen nach Hongkong nach oben frisieren, um so mehr Kapital aus Hongkong nach China einführen zu können.

Sehen Sie dazu einen Beitrag auf Bloomberg TV:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage