Folgen Sie uns

Finanznews

Trump – Stunde der Wahrheit! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Heute schlägt für Trump gewissermaßen die Stunde der Wahrheit – denn heute werden die Zahlen zu den US-Einzelhandelsumsätzen un ddie US-Verbraucherstimmung Uni Michigan veröffentlicht, und das sind für eine Wirtschaft der USA, die zu 70% aus Konsum besteht, die maßgeblichen Faktor schlechthin. Daten der Bank of America zeigen, dass der Konsum im August eingebrochen sein könnte, weil immer mehr Amerikaner eine Rezession erwarten. Für Trump ist das brandgefährlich, zumal in „swing states“, die ihn 2016 knapp gewählt hatten, sich die wirtschaftliche Lage verschlechtert (Jobverluste im Bereich manufacturing). Dazu die schlechten Umfragewerte für Trump – all das erklärt, warum der US-Präsident derzeit etwas friedfertiger zu sein scheint im Handelskrieg und gegenüber dem Iran. Auch für die Wall Street werden die heutigen US-Einzelhandelsumsätze entscheidend dafür sein, ob der S&P 500 die wichtige Marke bei 3200 Punkten überschreiten kann..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

3 Kommentare

3 Comments

  1. Avatar

    Marcus

    13. September 2019 13:09 at 13:09

    @Markus Fugmann: Was war denn das Resultat ihrer gestrigen Beobachtungen was die Containerschiffe angeht ?

    • Markus Fugmann

      Markus Fugmann

      13. September 2019 13:20 at 13:20

      @Marcus, sehr mau auch gestern (allerdings war etwas Ebbe, ein einziges kleiners Schiff, ein Feeder, mit mäßiger Beladung) – bei den letzten beiden Aufenthalten (keine Ebbe) war kein einziges Container-Schiff zu sehen, das hab ich so noch nie erlebt bisher. Kann alles Zufall sein natürlich – aber vielleicht eben auch nicht..

      Liebe Grüsse!

      • Avatar

        Marcus

        13. September 2019 13:52 at 13:52

        Das wären schon etwas zu viele Zufälle, das denke ich nicht. In der Tat sieht das aber äußerst mau aus, und lässt eher Rückschlüsse auf eine deutlichere Abkühlung zu.

        Danke und Grüsse zurück.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Der Chart, der die Welt erklärt! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte gestern am US-Feiertag erwartungsgemäß uninspiriert – auch heute ist durch den verkürzten Handel in den USA am Black Friday nicht viel zu erwarten. Aber übergeordnet gilt: es gibt einen Chart, der die ganze (Wirtschafts-)Welt erklärt: dieser Chart zeigt, dass seit den 1980er-Jahren die Schulden schneller wachsen als die Wirtschaft! Und dieser Trend explodiert seit der Finanzkrise geradezu, die Coronakrise wiederum bringt dann die nächste Eskalationsstufe in Sachen Schulden und Geld drucken. Die Notenbanken versuchen mit ihrem Liquiditäts-Exzess diese Verschuldungs-Spirale und damit die Wohlstandsillusion am laufen zu halten – die Aktienmärkte und die Anleihemärkte spiegeln diesen Exzess geradezu beispielhaft wider!

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Wichtige Botschaften! Videoausblick

Die Aktienmärkte heute aufgrund des US-Feiertags wohl eher ruhig. Aber es gibt heute dennoch sehr wichtige Botschaften für die Zukunft!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte dürften heute aufgrund des US-Feiertags Thanksgiving einen ruhigen Handelstag vor sich haben. Aber es gibt dennoch sehr wichtige Botschaften, die das größere Bild in den nächsten Tagen und Wochen prägen sollten: so dürfte die Fed Änderungen bei Anleihekäufen vornehmen (operation twist) und denkt bereits über Tapering (Reduzierung des Kaufvolumens) nach. China dagegen will bereits die Stimulus-Maßnahmen zurück fahren. Und Italien will von der EZB einen Schuldenerlass – das ist der Beginn von Forderungen, die ausufernden Schulden einfach zu streichen (aber wer hat dann den Schaden?). Kann der Dax ohne die US-Indizes heute Dynamik entwickeln? Ohne die Aktienmärkte der USA ist Europa aber wohl allein zu Haus – und langweilt sich..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Überdosis an Rotation! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte zeigen in der Erwartung eines Impfstoff eine Art massive Überdosis an Rotation: man erwartet eine Erholung der Wirtschaft und damit vieler von der Coronakrise stark betroffener Unternehmen, die so sehr wahrscheinlich gar nicht stattfinden wird. Dementsprechend sind viele Aktien vor allem aus dem Energiesektor sowie viele „Small Caps“ hoffnungslos überbewertet, zumal deren Verschuldung in den letzten Monaten geradezu explodiert ist. Heute zeigen die Aktienmärkte erste kleine Gewinntmitnahmen vor allem gerade in jenen Sektoren, die zuletzt geradezu explodiert sind. Wie geht die Wall Street angesichts des morgigen Feiertags aus dem Handel? Die gehandeltne Volumina sind schon deutlich ausgedünnt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage