Aktien

Uber-Gruselzahlen: Umsatzwachstum mau, Verlust verdoppelt, Aktie steigt

Uber hat nur wenige Tage nach seinem IPO zum ersten Mal als börsennotiertes Unternehmen Quartalszahlen veröffentlicht. Die Zahlen sind gruselig. Aber die Börse scheint beruhigt zu sein, weil die Erwartungen nicht enttäuscht wurden. Es ist halt immer die Frage, wo die Erwartung angesetzt wird!

Der Umsatz liegt bei 3,51 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 2,58/erwartet 3,0).

Der Verlust liegt bei 2,26 Dollar pro Aktie. In echten Dollars ausgedrückt: Im operativen Geschäft machte Uber alleine im letzten Quartal satte 1,03 Milliarden Dollar Verlust nach -478 Millionen Dollar vor einem Jahr. Also hat man seinen Verlust mehr als verdoppelt. Und das bei einem erlahmenden Umsatzwachstum von nur 20%. Mit diesem Verlust trifft Uber aber relativ genau die Erwartungen.

Die Zahl der Buchungen bei Uber stieg im Jahresvergleich um 34% von 10,89 auf 14,65 Milliarden.

Aber keine Angst. Kurzfristig hat Uber ja noch genug Cash um einige Quartale lang weiter Geld zu verbrennen, nach dem IPO mit 8 Milliarden Dollar, die in die Firmenkasse gespült wurden.

Vor drei Wochen ging Uber mit 45 Dollar offiziell in die Emission. 42 Dollar war der erste Börsenkurs. Und heute Nacht ist die Aktie nachbörslich nach diesen Zahlen um 1,88% auf 40,55 Dollar gestiegen. Also notiert sie immer noch unter ihrer Erstnotiz und unter dem Emissionspreis. Aber dieses nachbörsliche Plus zeigt, dass der Markt Schlimmeres befürchtet hatte! Der Markt scheint „frohen Mutes“ zu sein, dass sich diese Story doch noch zum Guten wendet. Hoffen darf man ja immer.

Hier der CEO-Kommentar (kein Wort zum stark gestiegenen Verlust und erlahmenden Umsatz):

“Earlier this month we took the important step of becoming a public company, and we are now focused on executing our strategy to become a one-stop shop for local transportation and commerce. In the first quarter, engagement across our platform was higher than ever, with an average of 17 million trips per day and an annualized gross bookings run-rate of $59 billion,” said Dara Khosrowshahi, CEO. “Our global reach continues to be an important differentiator, and we maintained leadership of the ridesharing category in every region we serve.”

Uber

Uber
Foto: Uber



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage