Aktien

US-Energiesektor: „downside risk“!

FMW-Redaktion

Mit der Erholung der Ölpreise und der Rohstoffpreise haben US-Energieaktien einen starken Höhenflug erlebt zuletzt. Aber jetzt sind diese Werte schon ziemlich teuer – es besteht ein erhebliches „downside risk“ sagt Peter Garnry, der nicht gerade als Bär aufgefallen ist in der Vergangenheit. Und wenn der US-Energiesektor wieder unter Druck kommt, steigen die Renditen für Junk-Bonds wieder, und das wäre keine gute Nachricht für den US-Aktienmarkt insgesamt:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage