Asien

Videoausblick: Schwache China-Daten

Von Markus Fugmann

Wieder schwache Konjunkturzahlen aus China: der offizielle Einkaufsmanagerindex fällt mit 49,7 unter die wichtige 50er-Marke, deutet also auf Schrumpfung. Auch der Caixin-Einkaufsmanagerindex so schwach wie seit Jahren nicht mehr – all das hat Asiens Märkte stark unter Druck gebracht. Die Verluste haben sich jedoch wieder etwas reduziert, nachdem die chinesische Notenbank wieder Geld in den Markt pumpt und den Yuan so stark aufwertet wie seit November 2014 nicht mehr. Dennoch: die Märkte werden erneut verunsichert sein, der X-Dax deutlich tiefer starten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage