Devisen

Videoausblick: Verunsicherung

Von Markus Fugmann

Die Märkte reagieren nach sehr gemischten Daten aus China verunsichert: der offizielle Einkaufsmanagerindex schwächer als erwartet, der inoffizielle (von Caixin) dagegen besser als befürchtet. Belastend wirkt zudem, dass der Yuan heute Nacht so stark abgewertet hat wie seit August nicht mehr – das drückt die Märkte in Asien ins Minus, vor allem der Nikkei verliert stark.
All das wird auch die europäischen Märkte verunsichern, die vorbörslichen Abschläge halten sich jedoch in Grenzen. Der X-Dax dürfte unter der 10800er-Marke starten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage