Devisen

Was bedeutet die Yuan-Abwertung für die Fed und den Dollar?

Von Markus Fugmann

China hat seine Währung faktisch vom Dollar entkoppelt und läßt eine großflächige Abwertung zu. Das bedeutet: China exportiert seine Deflation (Produzentenpreise 40 Monate in Folge rückläufig!) in den Rest der Welt, so wie es die Europäer mit ihrem QE gemacht haben. Und das wiederum könnte bedeuten, dass die Fed umdenken muss und möglicherweise sich noch genauer überlegen muss, ob es wirklich eine so gute Idee ist, in diesem Umfeld die Zinsen anzuheben. John Hardy zeigt, welche Perspektiven das für Notenbanken und Märkte haben könnte:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage