Aktien

Wirecard Aktie: Rally – Veröffentlichung zur Bilanzmanipulation verschoben

Die Anteilseigner an der Wirecard Aktie fieberten der Veröffentlichung des KPMG-Berichts zu den Vorwürfen der Bilanzmanipulation entgegen. Dieser sollte bereits im März veröffentlicht werden, musste dann aber verschoben werden. Nun müssen sich die Anteilseigner von Wirecard bis zum kommenden Montag gedulden.

Wirecard Aktie mit Rally – Entwarnung wurde bekanntgegeben

Am Mittwochabend hat Wirecard in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die Analyse bisher keine Hinweise auf Bilanzmanipulationen liefert.

So formuliert Wirecard im Wortlaut:

„Wirecard AG has just been informed by KPMG that the auditing company will present the results of the ongoing special audit on Monday, April 27, 2020. In the remaining days, data inventories still received are to be processed and taken into account.

In accordance with the audit assignment, to date no substantial findings have been made in all four areas of the audit – the Third Party Partner Business (TPA) and Merchant Cash Advance (MCA)/Digital Lending divisions, as well as the business activities in India and Singapore – which would have led to a need for correction of the annual financial statements for the 2016, 2017 and 2018 investigation period. No evidence was found for the publicly raised allegations of balance sheet manipulation.

Since October 2019, KPMG has been conducting a special investigation on behalf of the Supervisory Board of Wirecard AG in order to clarify the accusations of balance sheet manipulation made against the company by the media. In the interests of transparent processes, Wirecard AG will make the report to be published available on its homepage in the „Transparency“ section.“

As announced, the publication of the annual financial statements and the annual press conference will take place on April 30, 2020.“

Aus charttechnischer Sicht bewegt sich die Wirecard Aktie seit 2019 innerhalb einer sehr breiten Preisspanne zwischen 80 und 160 Euro. Seit Mitte März konnten die Anteilsscheine deutlich zulegen. Ab 144,50 Euro stößt Wirecard auf mehrere Widerstandsbereiche. Spätestens auf diesem Niveau wird die Luft wieder dünn.

Sehen Sie hierzu eine Einschätzung der Lage für die Wirecard Aktie im Video

 

 

Mario Steinrücken ist Daytrader. Er hat sich auf das Orderflow  Trading im E-Mini S&P 500 Futures (ES),  Nasdaq 100 Futures (NQ) und  Dow Jones Futures (YM) spezialisiert. Seine professionelle Trader Laufbahn startete er 2004 im Aktienhandel der  Börse Stuttgart. Später arbeitete er zusammen mit Dirk Müller an der  Frankfurer Börse im Aktienhandel. Er besitzt die  Xetra- und Eurex Lizenz und war ebenso als Futures  Trader bei der Wertpapiereigenhandelsgesellschaft „Gass Capital Markets“ in Frankfurt tätig.
Seine Begeisterung für Trading versucht er seinen Followern mit Tipps und Tricks auch auf seinem eigenen  YouTube Kanal näher zu bringen. „Die Börsenschule“ ist sein neuestes Projekt, bei dem Sie das Trading aus erster Hand lernen.

Die Kursentwicklung der Wirecard Aktie war zuletzt turbulent



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage