Indizes

Ziemlich nervös, der Dax..

Von Markus Fugmann

Es ist ein wilder Ritt heute Morgen beim Dax: erst geht der Dax-Future runter, dann mit Eröffnung des Kassa-Marktes schießt der Index nach oben, kann aber die 12050er-Marke nicht überbieten, um dann in wenigen Minuten unter die 11900er-Marke zu fallen:

dax2204.15

Dabei ist die Volatilität hoch – normalerweise kein gutes Zeichen für die Bullen. Fällt der Dax unter die 11880er-Marke (Gap vom Vortag), wird es ungemütlich – erstes Ziel dann 11800..

Warum die Nervosität? Vermutlich wegen Griechenland, vielleicht aber auch, weil heute Mittwoch ist – oder weil die Schwerkraft gute Arbeit leistet, oder einfach: es geht runter. Die Gründe werden dann ja immer nachgeliefert..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage