TOP STORY

Der DAX und mit ihm der Future (FDAX) hat in den letzten Tagen Federn lassen müssen. Zunächst war der Kurs von seinen Ständen bei rund 12950 deutlich gefallen, hatte dann aber ein wenig im Umfeld der 12700er Marke gehalten. Genau das gibt einen Anhaltspunkt über den nächsten Verlauf, was wir für eine Trading-Idee nutzen möchten.

Weiterlesen
Markus Fugmann AKTUELL

Ein giftige Wort macht die Runde in Europa: Tapering! Also die Reduzierung der Anleihekäufe, in diesem Fall durch die EZB. Nicht, weil die Notenbank das so anstreben würde, sondern weil ihr, wie Insider berichten, die kaufbaren deutschen Anleihen ausgehen. Das hat den Dax heute unter Druck gebracht..

Weiterlesen

Dort wird doch tatsächlich in der Headline geschrieben „Die Aktie mit Gewinn-Garantie“, womit man ebenfalls auf die Aktie „Senator Minerals“ hinweist. Auf den Inhalt der Mitteilung gehen wir jetzt mal…

Weiterlesen

Geld für gute Sachen spenden ist etwas Gutes, gar keine Frage. Und wenn Superreiche ihr Geld spenden, ist das allemal besser als es auf der Bank schmoren zu lassen. In den USA gehört das massive Spenden gerade bei Superreichen zum guten Ton…

Weiterlesen

FMW-Redaktion Die US-Verkäufe neuer Häuser sind mit +2,1% auf 610.000 … Weiterlesen

Beim Dax geht es momentan abwärts. 12.600 und 12.550 sind realistisch erreichbar. Der S&P 500 hat den Durchbruch nach unten noch nicht geschafft. Charttechnisch sehr interessant ist momentan…

Weiterlesen

Abseits von anderen Themen war und ist es eines der Hauptanliegen von Donald Trump, das giganitsche Außenhandelsdefizit der USA (pro Jahr gut 500 Milliarden Dollar) abzubauen. Wie auch immer man das erreichen will – irgendwas will man…

Weiterlesen

Diese Prognose stammt vom Chef des gigantischen chinesischen Online-Anbieters Alibaba Jack Ma. Zukünftig werden Menschen wohl nur noch vier Stunden pro Tag arbeiten, und auch nur noch vier Tage die Woche…

Weiterlesen

Der Dax ist vorhin durch die wichtige Unterstützung bei 12708 Punkten gefallen – und man liest nun in den Finanzmedien vielfach, dass das aus Sorge über den gefallenen Ölpreis sei. Aber das ist, sagen wir mal so, unwahrscheinlich – schon weil der Ölpreis sich gar nicht bewegt. Wichtiger sind hier Insider-Berichte und das Schreckens-Wort „Tapering“!

Weiterlesen

Man kann ja nicht wirklich behaupten, dass die EZB in den letzten Jahren unwichtiger geworden wäre, das genaue Gegenteil ist der Fall. Nun aber will sie noch mächtiger werden – auf Kosten des Finanzplatzes London!

Weiterlesen

← Ältere Beiträge

Ihr Auge im Zentrum der Finanzen