TOP STORY

Für den Rohölpreis (WTI), gemessen auch am Crude Oil Future (CL) waren die letzten Wochen nicht wirklich gewinnbringend, seit dem Mai-Hoch verlor das Barrel 10 US Dollar an Wert. Doch seit letzter Woche gibt es einen Hoffnungsschimmer für Käufer, denn der Preis zog wieder etwas an. Doch ist das wirklich die Wende? Wir sehen hier in jedem Fall eine Chance für einen sinnvollen Trade.

Weiterlesen
AKTUELL

Da hörten sich aber noch vor wenigen Wochen Andeutungen von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ganz anders an. Die Übernahme von Air Berlin durch Lufthansa war das heiße Gerücht, das wochenlang…

Weiterlesen

Kurz nach 10Uhr gab es einen herben Abverkauf bei Gold und Silber – was war da los? Bei Gold wurden innerhalb einer einzigen Minute 18.000 Gold-Future-Kontrakte gehandelt, das entspricht knapp über 18 Milliarden Dollar gehandeltes Volumen..

Weiterlesen

Jens Erhard gehört sicher zu den renommiertesten Vermögensverwaltern in Deutschland und leitet die von ihm gegründete DJE Kapital AG. Erhard promovierte über den Zusammenhang zwischen Geldmengenvermehrung der Notenbanken und Börsenentwicklung – und dementsprechend geht er davon aus, dass eine Reduzierung der Bilanzsumme der Fed sowie weitere Leitzinsanhebungen durch die amerikanische Notenbank negativ wären für die Aktienmärkte, zweifelt aber daran, dass die Fed wirklich weiter die Zinsen anheben wird – zu Recht?

Weiterlesen

Marktkommentar von Dr. Otmar Lang, Chefvolkswirt der TARGOBANK, zum Ifo-Geschäftsklimaindex … Weiterlesen

Wenn es um Russland geht, werden amerikanische Politiker hysterisch. Egal, was auf der Welt geschieht – es gibt kaum eine negative Meldung, deren Ursache nicht umgehend Russland…

Weiterlesen

FMW-Redaktion Der ifo Index ist mit 115,1 noch besser ausgefallen … Weiterlesen

Es geht um Heuchelei und Trickserei auf EU-Ebene. Man hatte sich doch nach der Finanzkrise diesen wunderschönen Abwicklungsmechanismus für Banken zurecht gelegt. Und jetzt, wo die ersten Fälle eintreten, findet man immer neue schöne Methoden…

Weiterlesen

Es ist schon erstaunlich schmerzfrei, was der Dax da heute morgen hinlegt! Da gehen in kurzer Zeit drei europäische Bankeh pleite, und die Aktienmärkte zucken mit den Schultern und sagen sich: warum nicht weiter steigen?

Weiterlesen

Der Trend ist dein Freund. Bisher konnten sich die Anleger gut darauf verlassen. So lange der DAX sich über dem Niveau von 12.500 Punkten halten kann, ist der kurzfristige Ausblick…

Weiterlesen

← Ältere Beiträge

Ihr Auge im Zentrum der Finanzen