Finanznews

Aktienmärkte: Dax scheitert glorreich! Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte in Europa, aber auch in den USA haben heute anfängliche Gewinne zum Teil wieder abgegeben. Der Dax erreichte zwar kurz ein neues Allzeithoch, konnte dieses Niveau aber nicht halten – einer der Gründe war eine Gewinnwarnung von Daimler. Der andere Grund ist, dass sich das Coronavirus nicht nur in immer mehr Länder ausbreitet, sondern auch die Sterblichkeitsrate steigt. Die US-Indizes S&P 500 und Nasdaq zwischenzeitlich mit neuen Allzeithochs, beim Dow Jones bremst die Boeing-Aktie. Tesla hat nun eine höhere Marktkapitalisierung als Volkswagen – ein (extremes) Symtpom für die Überbewertung der amerikanischen Aktienmärkte! Der Dax dagegen sollte zeitnah das heutige Allzeithoch überwinden, sonst droht charttechnisches Ungemach. Trumps Drohungen in Sachen Autozölle werden unterdessen immer konkreter..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Das war nur der 1. Versuch des DAX heute. Das ATH wird sowieso deutlich pulverisiert. Es stellt sich nur noch die Frage, ob der DAX die 14.000 in Q1 packt, oder ob es noch etwas länger dauert. Macht auch nichts, dann ist es nicht mehr weit bis zur 15.000. Einem Markt, der nicht mehr fällt, kann man auch ein bisschen Zeit einräumen.

  2. Der Dax scheitert, der andere Grund ist..:

    Unser „Super-Laden“, aber ok, weiter so… :D

    Ihr seid nett, liebe Bären..

    Aber, gegen den „Super-Laden“, na ja… der Dax kann nix,…. usw nur weiter so…

    Beim Sentimet sieht man Vieles, aber keine Euphorie !

    Also ehrlich…

  3. Und die EZb wird wohl reagieren (müssen), ca. September 2020…

    0,25 % hoch mit den Zinsen pro Quartal, und das wäre, endlich…. gerechtfertigt..

  4. Hat die **Blödzeitung** nicht schon vor langer Zeit, DAX 15.000 Punkte, geschrieben??

    Ich denke es wäre an der Zeit sich mal für Gold und Silber zu interessieren:-)

    Selbstverständlich wären auch PUTs ganz ok, natürlich erst dann wenn der DAX die 15.000 erreicht hat;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage