Aktien- Werbung -

DAX 40: Das sind die heißen Aufstiegskandidaten

Börsenkurse

Lieber Börsianer,

im September wird der DAX 30 bekanntlich auf 40 Positionen aufgestockt. Schon jetzt zerbrechen sich die Analysten und Fondsmanager die Köpfe, welche Unternehmen nächstens in die deutsche Elite-Liga aufsteigen dürfen. Denn so eine Beförderung verspricht zumindest kurzfristig eine gewisse Extra-Rendite, da diverse Deutschland-Fonds und DAX-ETFs bei diesen Aktien entsprechend nachfassen oder völlig neu kaufen müssen.

Was spricht die Szene, was sagt der Markt? In den vergangenen Tagen und Wochen habe ich nochmals mit diversen Kollegen gesprochen. Dabei haben sich für uns folgende Unternehmen herauskristallisiert, die mit sehr großer Sicherheit zu den 10 Auserwählten gehören werden.

Airbus: Schon gemessen an den einschlägigen Kennzahlen – etwa Marktkapitalisierung oder Handelsvolumen – gehört der Flugzeugbauer eigentlich schon jetzt zu den ganz schweren DAX-Mitgliedern. Außerdem nutzte man die Corona-Krise, um am Erzfeind Boeing locker vorbeizufliegen. Zuletzt lieferte man mehr als dreimal so viel Maschinen aus wie der US-Konkurrent.

Knorr Bremse: Wie der Name schon sagt, hier baut man Bremsen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Nun geht das bayerische Unternehmen allerdings fremd und greift nach dem Autozulieferer Hella. Langfristig kann diese Transaktion Sinn machen, kurzfristig freilich kann diese Maßnahme den DAX-Aufstieg kosten. Denn die Übernahme kostet viel Geld, und die Investoren haben daher zuletzt erst einmal in großem Stil verkauft.

Zalando: Der Online-Händler kommt natürlich aus einem bärenstarken Jahr. Allerdings ist man auf dem Parkett skeptisch, dass die Branche das Wachstumstempo des vergangenen Corona-Jahres halten wird. Langfristig hingegen ist Zalando sehr ambitioniert…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage