Indizes

Dax auf Erholungskurs – an dieser Marke fällt die Richtungsentscheidung

Dax auf Erholungskurs - an dieser Marke fällt die Richtungsentscheidung

Dem Dax gelingt ein erfreulicher Wochenauftakt. Der deutsche Leitindex sprang am Montag deutlich über die Marke von 14.000 Punkten und könnte damit einen Trendwechsel einleiten. Dafür muss er aber noch über das Vorwochenhoch bei 14.226 Punkten ansteigen und das Verlaufshoch bei 14.315 nach oben durchbrechen. Die niedergeschlagene Stimmung und die einseitige Positionierung an den Aktienmärkten scheint sich als Kontraindikator auszuspielen.

Neben dem besser als erwarteten ifo-Geschäftsklimaindex kam ebenfalls die Aussicht auf ein Ende der US-Strafzölle aus China gut bei den Marktteilnehmern an. Es waren aber vor allem die US-Börsen, die für Auftrieb im Dax gesorgt haben.

Nach der dynamischen Talfahrt in den letzten Wochen sehen wir seit langem mal wieder eine impulsive Gegenbewegung in den US-Indizes. Im Gegensatz zu vorherigen Erholungsversuchen kam es diesmal während der regulären Handelszeit nicht zu einem Abverkauf. Dies ist ein mögliches Signal für eine Bodenbildung. Der deutsche Leitindex verbuchte schließlich ein Plus von 193 Punkten (1,38%) bei 14.175 Zählern. Für die Dax-Bullen geht es im heutigen Handel um die Marke von 14.226 Punkten. Unterhalb des Vorwochenhochs kann es zu einem weiteren Rücksetzer in Richtung der offenen Gaps bei 13.981 und 13.882 (Insel-Gap) Punkten und tiefer kommen. Überwindet der Dax dagegen direkt die wichtige Marke, dann könnte die Erholungsrally weiter Schwung aufnehmen.

News und Konjunkturdaten

Heute stehen vor allem die Einkaufsmanagerindizes (EMI) für Europa und die USA im Fokus. Sie gelten als wichtiger Frühindikator für die Konjunkturentwicklung und könnten für Impulse im Dax sorgen. Zuerst erscheint um 9:30 Uhr hierzulande der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe. Eine halbe Stunde später folgen die EMI-Daten aus der Eurozone. Am Nachmittag stehen schließlich die Daten für den Dienstleistungssektor und das Gewerbe in den USA auf dem Programm (15:45 Uhr). Anschließend werden um 16:00 Uhr auch noch die Verkäufe neuer Häuser für April veröffentlicht.

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax dürfte heute tiefer in den Handel starten. Aus bullischer Sicht sollte der Dax die Unterstützung bei 14.062 halten, um sich nochmal nach oben abzusetzen. Ein erster Widerstand befindet sich knapp über der fallenden Trendlinie bei 14.133. Hier könnte der Leitindex schon wieder den Rückwärtsgang einlegen. Springt er jedoch über die Hürde, dann rückt das Gap bei 14.175 ins Visier. Ein Anstieg über die Tageshochs bei 14.217/226 würde das bullische Szenario untermauern. Dann liegen die nächsten Ziele bei 14.315 und 14.372.

Unterhalb der Unterstützung bei 14.062 dürfte es zu einem Test des gestrigen Tiefs bei 14.026 kommen. Ein Rutsch darunter würde den Dax indessen unter die runde 14.000er Marke führen in Richtung des ersten Gaps bei 13.981. Findet der Dax auch dort keinen Halt, dann könnten die Bären das Insel-Gap bei 13.882 anvisieren. Weitere Unterstützungen liegen bei 13.852 und in der Zone zwischen 13.818 und 13.788.

Leitindex Ausblick: Erholung kommt ins Stocken - 14.000 Punkte-Marke im Blick

Dax Unterstützungen (US)

14.062 – Pivot S1

14.026 – Tagestief 23.05.

13.981 – Gap 20.05.

13.944 – Tagestief 20.05.

13.882 – Gap 19.05.

13.864 – Tagestief 16.05.

13.788 – horizontale US

13.725 – US-Zone

13.683 – Tagestief 19.05.

13.674 – 127,2% Extension

13.621 – horizontale US

Dax Widerstände (WS):

14.145 – Pivot Punkt

14.217 – Tageshoch 23.05.

14.226 – Tageshoch 18.05.

14.275 – Nachthoch

14.315 – Tageshoch 05.05. / 127,2% Ext.

14.324 – Pivot R2

14.372 – WS-Zone

14.455 – 161,8% Extension

14.502 – Gap 21.04.

14.600 – Doppeltop (21./05.04.)

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage