Indizes

Tagesausblick Dax steigt wieder über 13.000 Punkte – Was ist zu erwarten?

Dax steigt wieder über 13.000 Punkte - Was ist zu erwarten?

Nach einer rasanten Berg- und Talfahrt ist der Dax am Dienstag mit einem kleinen Zugewinn aus dem Handel gegangen. Zuvor lag der deutsche Leitindex in der Spitze noch rund 2 Prozent im Plus, als er bis auf ein Tageshoch bei 13.154 Punkten angestiegen war. Während der US-Session ist er dann mit der schwachen Wall Street unter Druck geraten. Dabei fiel der Leitindex bis auf ein Tagestief von 12.885 Zählern und schloss das Gap vom Vortag. Den Handelstag beendete der Deutsche Aktienindex schließlich mit einem Plus von 68 Punkten (0,53%) bei 12.961 Zählern. Zuvor hatte er drei Handelstage hintereinander Kursverluste verbucht.

Die Aktienmärkte sind angesichts der Fülle an Nachrichten sowie den vorherrschenden Konjunktur- und Zinssorgen sehr nervös. Eine unerwartet hohe Zahl an offenen Stellen deutet in den USA auf einen anhaltenden Arbeitskräftemangel hin. Dies erhöht die Sorgen, dass die Fed ihren zuletzt deutlichen Worten auch Taten folgen lässt. Weitere Hinweise über die Entwicklung am US-Arbeitsmarkt liefern die Non-Farm Payrolls am Freitag, die auch unter besonderer Beobachtung der Fed stehen. Am Nachmittag sorgte zudem die Meldung, wonach Taiwan Schüsse auf chinesische Drohnen abgegeben habe, für Nervosität an den Aktienmärkten. Die jüngste Erholung im Dax von dem Montagstief bei 12.758 Punkten steht weiterhin auf wackeligen Beinen.

Auch die leichte Entspannung am Energiemarkt verpuffte im gestrigen Dax-Handel. Neben der Meldung, dass sich die Gasspeicher in Deutschland schneller als erwartet füllen, hat die Nachricht über eine mögliche Intervention der EU gegen die explodierenden Energiepreise ebenfalls die Preise gedrückt.

News und Konjunkturdaten

China hat in der Nacht den Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe veröffentlicht. Der Index liegt weiterhin unter der Wachstumsschwelle von 50 Punkten bei 49,4 Punkten (Prognose 49,2, vorher 49,0). Im Dienstleistungssektor fiel der Index von zuvor 52,3 auf 51,7 Punkte im August. Nachdem gestern bereits die Verbraucherpreise in Deutschland veröffentlicht wurden, stehen heute die Inflationsdaten aus der Eurozone auf der Agenda (11:00 Uhr). Die Teuerung hierzulande ist mit 7,9 Prozent höher als erwartet ausgefallen und notiert damit wieder auf einem 50-Jahreshoch.

Im Euroraum sieht die Lage ähnlich aus, hier erwarten Analysten sogar eine Teuerungsrate von 9,0 Prozent im August (vorher 8,9%). Um 9:55 Uhr richtet sich der Fokus auf die deutschen Arbeitsmarktdaten, bevor am Nachmittag in den USA die ADP-Beschäftigungszahlen erscheinen (14:15 Uhr). Zudem stehen um 15:45 Uhr der Chicago-Einkaufsmanagerindex und um 16:30 Uhr die US-Rohöllagerbestände auf dem Terminplan.

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax konnte im frühen Handel die 13.000 zurückerobern und dürfte damit freundlich in den Tag starten. Eine erste Hürde wartet an der 13.042. Steigt der Leitindex darüber an, dann könnte er zuerst den Pivot bei 13.094 anlaufen. Anschließend rückt die markante Widerstandszone bei 13.125/154 in den Fokus. Der Bereich ist wichtig für die kurzfristige Richtung. Ein Spurt über dieses Kursniveau eröffnet den Weg zur 13.229 und dem Doppelhoch bei 13.370.

Bleibt der Dax unterhalb von 13.042, könnte es zuerst zu einem Rücklauf in Richtung des Pivots bei 12.987 kommen. Darunter befindet sich zudem das Gap bei 12.961. Die Zone zwischen 12.961 und 12.942 sollte unterstützend wirken. Fällt der Leitindex jedoch darunter, droht ein Rücklauf bis ans gestrige TT bei 12.885. Ein Bruch des Tiefs würde das Chartbild eintrüben. Dann ist mit einem Rückgang bis 12.853, 12.819 und gegebenenfalls bis zum Montagstief bei 12.758 zu rechnen.

Dax Ausblick: Leitindex über 13.000 Punkten mit Erolung

Dax Unterstützungen (US)

12.987 – Pivot Punkt

12.961 – Gap 30.08.

12.942 – mehrfacher WS/US

12.885 – Tagestief 30.08.

12.819 – Pivot S1

12.758 – Tagestief 29.08.

12.723 – 78,6% Retr. (12.386 – 13.973)

12.651 – 161,8% Extension (13.780 – 13.084)

12.620 – Horizontale (D1)

12.434 – Tief 14.07.

12.390 – Tief 05.07.

Dax Widerstände (WS):

13.042 – Nachthoch

13.094 – Pivot R1

13.130 – Horizontale

13.154 – Tageshoch 30.08.

13.229 – Horizontale

13.360/378 – mehrfacher WS

13.455 – Verlaufstief 10.08.

13.510 – Tageshoch 22.08.

13.544 – Gap 19.08.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage