Aktien

Dax: vor der Fed

FMW-Redaktion

Nach der herben Enttäuschung über Apple (und Twitter) richtet sich der Fokus nun auf die Fed heute Abend. In Asien moderate Verluste:

Shanghai Composite -0,26%
CSI300 -0,28%
ChiNext -0,25%
Nikkei -0,28%

Der X-Dax reagiert bislang, ähnlich wie die Märkte in Asien, mit nur leichten Rückgangen:

Dax270416

Auf der Oberseite nun der nächste Widerstand bei 10310 Punkten, darüber die Zone knapp über der 10400er-Marke. Eine Attacke auf die zentrale Widerstandszone 10500/20 ist erst einmal unwahrscheinlich. Auf der Unterseite Unterstützung im Bereich 10235 und das gestrige Tagestief bei 10215 Punkten. Bricht dieser Bereich, sind Abgaben bis zur wichtigen Unterstützung bei 10100 Punkten wahrscheinlich.

Dax2704162

Was heute helfen könnte, ist der robuste Ölpreis nach dem gestern spät Abends vermeldeten Rückgang der API-Lagerbestände. Allzu weit dürften sich die Aktienmärkte heute vor der Fed-Entscheidung nicht aus dem Fenster lehnen. Auf der Oberseite bremst die schwache US-Berichtssaison besonders bei den US-Tech-Werten wie Alphabet, Microsoft, Apple und Twitter – eigentlich kein gutes Zeichen, da die Tech-Werte eine Art Frühindikator sind für den Gesamtmarkt.

Wird die heutige Fed-Sitzung ein non-event? Versucht die Fed, wie viele Beobachter meinen, möglichst wenig Klarheit zu schaffen, weil sie sich den Spielraum erhalten will, um die anstehenden Konjunkturdaten abzuwarten? Nach den extrem dovishen Aussagen Janet Yellens sind die Erwartungen an die heutige Sitzung gering, daher besteht ein Risiko, dass die Fed heute etwas hawkisher ist als die Märkte prognostizieren..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage