Asien

The Housing Bubble is back – USA / UK / China / Australien

Von Claudio Kummerfeld

Der am Dienstag veröffentlichte Case/Shiller-Index für Hauspreise in den USA ist erstmals seit 2012 im Monatsvergleich von April zu Mai um 0,31 % gesunken. Im Jahresvergleich gibt es zwar immer noch einen Anstieg, aber nach 2 Jahren durchgehenden monatlichen Anstiegs ist ein monatlicher Absturz aufschlussreich. Dies kann als eines von vielen Anzeichen angesehen werden, dass das Top erreicht oder bereits überschritten ist. Notenbankchefin Yellen zeigte sich „besorgt“ über diese Entwicklung.

Die Hauspreise in Großbritannien steigen zwar weiter rasant an, aber selbst die Zentralbank sagte bereis Ende Juni : „Unsere Geduld ist am Ende“. Die Differenz zwischen Hauspreisen in London im Vergleich zu Rest-England war noch nie so groß wie heute. Viele Immobilienbesitzer stoßen jetzt ab, und ziehen ins Umland. Ab Oktober sollen in England offiziell für Immobilienkredite Obergrenzen gelten, wie viel Kredit Hauskäufer aufnehmen dürfen; diese Grenzen werden in eine Relation zum Einkommen des Käufers gesetzt. Das paradoxe ist, dass die Zentralbank die Lage erkannt hat ,die Regierung in London aber gleichzeitig mit einem speziellen Programm einkommensschwachen Haushalten zu einem Eigenheim verhelfen will.

Laut IWF haben sich die Immobilienpreise in Australien seit dem Jahr 2000 um 175 % erhöht. Als Vergleich : In Deutschland waren es 17 %.

In allen drei Ländern kann man eine Schablone auf 2007 legen. Zu lasche Kreditvergabe, aktive Animation zu Hauskrediten, niedrige Zinsen. Dazu noch die Kredite an Geringverdiener verteilen, die sich auch mit zwei Jobs keinen Hauskredit leisten können, und fertig ist die zweite große Immobilienblase innerhalb von 7 Jahren. Die Zeichen sind da, Experten warnen, aber mal ehrlich… wahrnehmen tut die Politik und die Allgemeinheit diese Krise erst, wenn der Hausmarkt wie vor 7 Jahren richtig schön kollabiert, die Banken wieder gerettet werden müssen usw.

Aktuell wird gemeldet, dass in China im dritten aufeinander folgenden Monat die Preise neuer Häuser fallen…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage