Aktien

Marc Faber: Märkte kurzfristig überverkauft, Cash halten…

FMW-Redaktion

Der Crash-Guru Marc Faber (Gloom, Boom & Doom Report) hat gestern dem TV-Sender „Fox Business“ ein Interview zur aktuellen Marktlage gegeben. Seine Kernthesen:

Die Aktienmärkte sind kurzfristig und mittelfristig überverkauft.

Er erinnert aber auch daran, dass am Tag vor dem Crash 1987 der Markt auch schon überverkauft war.

„Sell on the rebound“.

Man sollte derzeit sein Geld in Cash halten. T-Bonds seien ok, aber er persönlich mag den Dollar nicht.

Wirtschaft in China begann schon vor zwei Jahren mit dem Einbruch.

Fed wird im September die Zinsen nicht anheben.




Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage