Aktien

Marktgeflüster (Video): Perfekter Sturm

Von Markus Fugmann

Ein perfekter Sturm aus Fernost fegte heute über die westlichen Aktienmärkte: der Dax eröffnete mit dem dritten Abwärtsgap am vierten Handelstag des Jahres und verlor zwischenzeitlich 4%. Knapp über der 9800er-Marke aber kam der Index zum Stehen, nachdem Chinas Börsenregulierer beschlossen hatten, den circuit breaker, also den Mechanismus, der starke Volatilität unterbinden soll, mit sofortiger Wirkung wieder auszusetzen. Es spricht Bände, dass die Machthaber eine Maßnahme wieder zurück nehmen müssen, die erst den vierten Tag in Kraft war. Das zeigt, wie überfordert die Machthaber mit den Finanzmärkten sind, und das ist auch für uns im Westen nicht gerade beruhigend..
Jetzt kommt alles darauf an, wie Chinas Märkte heute Nacht reagieren. Chinas Führung aber kann sich keinen weiteren Crash mehr leisten, sonst wäre der Gesichtsverlust gigantisch. Also wird man alles tun, damit das nicht passiert – und hierin liegt derzeit im kurzen Zeitfenster die Chance der Bullen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage