Aktien

Marktgeflüster (Video): So gut wie lange nicht mehr!

Von Markus Fugmann

Die US-Arbeitsmarktdaten heute waren bei genauerem Hinsehen so gut wie schon lange nicht mehr: jenseits der 227.000 neuen Stellen liegt das vor allem an der Tatsache, dass erstmals seit Monaten fast eine halbe Millionen Vollzeitjobs hinzukamen, während die Zahl der Teilzeitjobs um fast eine halbe Millionen gefallen ist. Dazu haben über 700.000 Amerikaner, die zuvor die Jobsuche aufgegeben hatten, sich wieder auf Arbeitssuche gemacht – ein Effekt der Versprechungen von Donald Trump (jedoch bleibt abzuwarten, ob er dieses Versprechen auch einlösen kann). Klar: die Jobs wieder vorwiegend in eher nicht gut bezahlten Bereichen, auch die Stundenlöhne schwächer als erwartet. Letzteres bedeutet: weniger Inflationsdruck, daher der Dollar wieder schwächer, weil damit die Wahrscheinlichkeit einer März-Zinsanhebung sinkt. Trotz steigender US-Indizes hinkt der Dax heute den US-Märkten hinterher..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

6 Kommentare

  1. Willkommen 20.000 im Dow.
    Na also.
    Das sind sie wieder.
    Börse in diesen Zeiten: Einbahnstraße.
    Wir merken uns:
    Fällt die Börse, fällt Trump.

  2. Danke wieder für die sehr erstklassige und wie immer informative Berichterstattung.
    Schönes Wochenende an alle die zur FMW Familie gehören inklusive den Usern hier.
    MfG
    M.D

  3. Geht im 21.Jahrhundert die Weimarer Republik von Amerika aus! Amerika,Amerika über alles,über alles in der Welt!Mir,ca.60 jährigem,kommt das bekannt vor.Google&Facebook,die neuen SA & SS? Bleibt Euch da etwas im Halse stecken?Helle Fönfrisur,statt dunklem Bärtchen?Beim nächsten mal wird alles anders?Wirklich?Breitbart.com statt der Stürmer?Ende der Dunkelheit!Beim letzten Klassentreffen, der meinigen 55 jährigen,bin ich extrem angeeckt,als ich den üblichen Mainstreammakern gehörig in die Parade gefahren bin.Alles Schei…,alles schlecht,politisch wie wirtschaftlich,gesundheitlich wg.55+ sowieso.Meine Meinung,dass wir die Beste aller Lebenszeiten in Deutschland ever genossen haben,hat viele überrascht,ratlos auf dem falschen Fuss hinterlassen & zu sehr vielen Nachfragen bei mir geführt.Ich war,bin &werde nie etwas besonderes sein,strebe das auch nicht an,bin aufgrund der Tatsache eine Haustotgeburt gewesen zu sein allerdings schon besonders.Nicht zum eigenen Nutzen 6gefühl,sondern um meinen Mitmenschen mitzuteilen,dass das „wahre Leben“ erst noch kommt!Don’t worry, be happy,egal ob alive or not fellows!

  4. Der Bär schlägt zu.!

  5. Weltweite Baisse im Anmarsch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage