Devisen

Nachdem Doha-Scheitern: wie geht es weiter?

FMW-Redaktion

Das Scheitern der Gespräche ist ein Schock für die Märkte – von dem sich diese Märkte nach anfänglicher Schwäche jedoch erst einmal erholen. Am stärksten getroffen sind die Emerging Markets sowie die „Öl-Währungen“ Rubel, kanadischer Dollar, australischer Dollar:

usdrub180416
Dollar-Rubel

usdcad180416
US-Dollar-kanadischer Dollar

audusd180416
Australischer Dollar-US-Dollar

Und was macht das Öl (WTI)? Könnte sogar noch einmal das Gap schließen, das heute gerissen wurde – das sollte jedoch das maximale Aufwärtspotential sein:

Oilus1804^62

 

Beim Dax deutet sich an, dass der Index das Gap noch einmal zumacht, das heute gerissen wurde – im Extremfall läuft der Index an den Widerstandsbereich 10100 bis 10120:

Dax1804163

Die Divergenz zwischen Öl (WTI) und dem Dow Jones ist groß inzwischen – das wird sich auf die eine oder andere Art auflösen:

dowoilus180416
(Öl schwarz, Dow orange)

In der Summe kann man sagen, dass die derzeitige Gegenreaktion an den Märkten eher nicht von langer Dauer sein dürfte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage