Aktien

Netflix-Quartalszahlen heute Abend – hier eine kurze Vorschau

Netflix App auf Tablet

Heute Abend kurz nach Börsenschluss um 22 Uhr wird Netflix seine Quartalszahlen präsentieren. Wir werden dann umgehend berichten. An dieser Stelle wollen wir eine kurze Vorschau bieten. Der Umsatz lag im Vorjahresquartal bei 6,15 Milliarden Dollar. Dieses 2. Quartal 2020 war das erste volle Quartal mit Corona-Restriktionen, wo die Abo-Zahlen von Netflix in die Höhe schossen. Dem gegenüber liegen für das 2. Quartal 2021 die aktuellen durchschnittlichen Erwartungen von 34 Analysten bei einem Umsatz von 7,32 Milliarden Dollar.

Erwartungen zu Gewinnen und Abos bei Netflix

Beim Gewinn pro Aktie lag Netflix im Vorjahresquartal bei 1,59 Dollar pro Aktie. Für heute Abend liegen die durchschnittlichen Erwartungen von 35 Analysten bei 3,15 Dollar pro Aktie. Die Abonnentenzahl bei Netflix ist letztes Jahr kräftig gewachsen, weil nun mal viele Menschen Corona-bedingt zuhause saßen, und sich irgendwie die Zeit vertreiben mussten – unter anderem mit dem Buchen eines Netflix-Abos. Aber jetzt sind weltweit viele Restriktionen aufgehoben worden. Vielleicht bleiben die meisten Neukunden auch Netflix treu – aber das Nutzerwachstum, das ist auf diesem erhöhten Niveau wohl ein echtes Problem.

Lesen Sie auch

Vor drei Monaten bei der Verkündung der letzten Quartalszahlen verkündete Netflix selbst, dass man für den Zeitraum April bis Juni, um den es heute Abend geht, nur noch 1 Million neue Abonnenten erwartet. Im 1. Quartal 2021 waren es noch 3,98 Millionen, und im 1. Quartal 2020 (der Start der Coronakrise) waren es noch gigantische 15,77 Millionen neue Abos. Aufgrund der zahlreichen Lockerungen in Sachen Corona, und wohl auch wegen der umfangreichen Konkurrenz (Disney+ und Co) erwarten Analysten laut Berichten für heute Abend das langsamste Abo-Wachstum bei Netflix seit 14 Quartalen.

Performance der Aktie

Das heißt aber auch: Die Erwartungen sind mau – Netflix kann also mit etwas besseren Abo-Zahlen für eine positive Überraschung sorgen. Wenn das gelingt, sind heute Abend Kursanstiege nachbörslich möglich. Denn die Börsianer schauen bei Netflix zu aller erst auf das Wachstum bei den Abonnenten, und nicht auf die Finanzdaten! Schauen wir auf den Verlauf der Aktie. Im Chart sehen wir den Kursverlauf der Aktie in blau seit Februar 2020. Sie hat ein Plus von 37 Prozent hingelegt. Darunter in orange sehen wir als Vergleich den Nasdaq 100 Index mit +51 Prozent. Seit Herbst 2020 sehen wir einen Seitwärtstrend in der Aktie.

Chart zeigt Kursverlauf bei Netflix im Vergleich zum Nasdaq 100 Index
TradingView Chart zeigt Netflix-Aktie im Vergleich zum Nasdaq 100 Index.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage