Aktien

Ölpreise erholen sich; kanadischer Dollar gefragt

In Asien blieb es ruhig. Die meisten Aktienindizes schlossen den Handelstag fast unverändert ab. Der Dollar gab leicht nach, während der australische und kanadische Dollar stiegen. Vor allem der...

Gastanalyse von Milan Cutkovic, Marktanalyst AxiTrader

In Asien blieb es ruhig. Die meisten Aktienindizes schlossen den Handelstag fast unverändert ab. Der Dollar gab leicht nach, während der australische und kanadische Dollar stiegen. Vor allem der kanadische Dollar glänzte in den letzten Handelstagen. Und dies trotz den fallenden Ölpreisen. Der Grund dafür ist die kanadische Zentralbank. Diese zeigte sich zuletzt deutlich optimistischer. Durchbricht USD/CAD die Unterstützung bei der Marke von 1,32 scheint eine Korrektur bis zu mindestens 1,30 wahrscheinlich.

Aktuell sehen wir den DAX leicht tiefer bei 12.780 Punkten. Auch heute wird es kaum zu größeren Schwankungen kommen. Die Stimmung an den Aktienmärkten hat sich zwar verbessert. Aufgrund des Mangels an Wirtschaftszahlen und Ereignissen halten sich die Anleger aber lieber zurück. Kurzfristig scheint eine Konsolidierung zwischen 12.700 und 12.850 Punkten wahrscheinlich. So lange die Unterstützung bei 12.700 Punkten hält, bleibt der Ausblick jedoch leicht positiv.

Die Ölpreise stiegen in Asien leicht. WTI ist aus technischer Sicht deutlich überverkauft. Kurzfristig darf man daher mit einem Kursanstieg rechnen. Über $45 wird es WTI aber kaum schaffen. Die steigende Ölproduktion in den USA dürfte den Ölpreis weiterhin unter Druck halten. Außerdem wird die OPEC ihre Fördermenge nicht so bald wieder reduzieren.




Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage