Devisen

Videoausblick: Dax ist gefährdet

Von Markus Fugmann

Der Dax ist gefährdet: die Erholungen sind weitgehend kraftlos, Shanghai ist heute wieder deutlich im Minus – doch die US-Futures halten sich und deuten auf eine unveränderte Eröffnung beim Dax. Dennoch: die Seitwärtsränge zwischen 1080 und 10360/80 könnte heute nach unten gebrochen werden, zumal heute wichtige US-Konjunkturdaten anstehen wie die Einzelhandelsumsätze. Die Märkte unterschätzen das Risiko, dass die Fed doch die Zinsen anheben wird am Donnerstag – wir erwarten, dass eben dieser mögliche Zinsschritt stärker eingepreist wird bis zur Entscheidung der Fed. Leichte Enttäuschung auch, dass die Bank of Japan inaktiv geblieben ist heute..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage