Anleihen

Videoausblick: Dax und Sysyphus

Von Markus Fugmann

Dem Dax geht es ähnlich wie einst der mythischen Figur Sysyphus: immer wieder läuft er an – und immer wieder geht es dann bergab, so wie bei Sysyphus, der einen Fels den Berg hinauf rollt, aber kurz vor dem Gipfel rollt der Fels dann immer wieder ins Tal. Dabei auch gestern die vier großen US-Indizes wieder gleichzeitig neue Allzeithochs, der Nebenwerte-Index Russel 2000 ist nun den 13. Handelstag in Folge gestiegen (längste Gewinnstrecke seit 1996). Die US-Indizes sind inzwischen maßlos überkauft, man feiert schon einmal etwas vor, von dem man nicht weiß, wie es dann kommt. Heute dürfte das Volumen an den US-Märkten schon nachlassen im Vorfeld des morgigen Thanksgiving-Feiertags..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

12 Kommentare

  1. Die „Partygaenger“ sehr gut beschrieben…

  2. Sehr geehrter Herr Fugmann!
    Habe soeben auf NTV gelesen das in 3 Bundesstaaten in den USA wiederholt werden muss!!
    Wissen Sie da etwas näheres??
    Beste Grüße Kandoo

    1. @kandoo, hatte davon gehört, aber nicht, dass das wirklich wiederholt werden muß; sind Sie sicher?

      1. Sicher bin ich nicht!
        Im Teletext stand das es angeblich zu massiven Wahlbetrug in 3 Staaten kam und die Demokraten die Wahlen beeinspruchen werden. Wir in Österreich haben da ja Erfahrung!!
        Beste Grüße Kandoo

  3. @M. Fugmann, den letzten „großen Resetpkt.“ sehe ich im April 2009. Seitdem sind Dax und DowJ. exakt gleich bis heute um 290% gestiegen. Wenn es nun crashen sollte (so manche Prognosen) könnten die Beiden das wieder gemeinsam tun. Dagegen spricht, dass sie momentan in unterschiedliche Richtungen tendieren. Ist es Ihrer Meinung nach denkbar, dass der DAX „gegen“ den DOW crasht?

    1. @ET, eher nicht; wenn, dann beide zusammen..

      1. „eher nicht“ ist schon klar. Aber: wir haben besondere Zeiten (Europa abwärts, USA aufwärts (zumindest in der Erwartung)); da könnte es ja mal anders laufen. Und DAX muß ja nicht gleich um 50% crashen, vielleicht 10 bis 20%. Die Frage dahinter: jetzt mit Put absichern?

        1. @ET, kann sicher nicht schaden..

          1. kann schon schaden, wenn es nicht abwärts geht :-)

          2. wenn Sie sich vielleicht noch ein kleines Glaskügelchen zulegen könnten, wären Sie perfekt :-)

          3. @ET, ist schon bestellt, aber die Lieferung verzögert sich..

    2. sorry, um 190 % gestiegen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage