Euro-Dollar: US-Zahlen im Fokus! Chartanalyse

Im Vorfeld der heutigen Flut an Wirtschaftszahlen aus den USA muss der USD-Index ziemlich viel einstecken und der EUR/USD glitt durch die 30er Fibonacci Retracements, wie ein heißes Messer durch ein Stück Butter. Wie geht es jetzt weiter?

Weiterlesen

Der schwache US-Dollar und seine vielen Facetten in Charts

Der US-Dollar auf Basis des Dollar-Index (Währungskorb gegen andere Währungen) hat den tiefsten Stand seit Anfang 2015 erreicht. Dafür sind diverse Faktoren verantwortlich. Zuletzt schwächelte er immer mehr aufgrund…

Weiterlesen

Wie der US-Dollar auf die US-Zinswende bisher reagierte, und ein mögliches Szenario für den Euro

Die US-Zinswende läuft seit Dezember 2016. Seitdem wurde die Fed Funds Rate in drei Schritten erhöht von 0,25-0,50% auf aktuell 1,00-1,25%. Weitere Schritte sind angedacht. Wann sie kommen, ist noch nicht…

Weiterlesen

Ein Fazit: Was seit der Trump-Wahl mit Aktien und Devisen passierte

Donald Trump wurde Anfang November 2016 gewählt. Aus ökonomischer Sicht gibt es zwei extrem wichtige Kernthemen (abseits des Protektionismus), die der US-Konjunktur helfen sollen. Erstens wären da die…

Weiterlesen

Aktuell: Nach US-Konjunkturdaten und Öl-Lagerdaten starke Bewegungen bei Euro, Dax und vor allem dem Ölpreis

Es tut sich was an den Märkten, und das nur wenige Stunden vor der US-Zinsentscheidung! Nach geringer als erwarteten Rückgängen bei den US-Lagerbeständen für Öl fällt der WTI-Ölpreis seit 16:30 Uhr…

Weiterlesen

Der Ritt durch die Charts: Dollar, Euro, S&P500

Wie geht es weiter nach der nun abverkauften Rally (Dax, Euro etc.) nach dem Macron-Sieg? James Kim blickt auf Euro-Dollar, den Dollar-Index, Gold und den S&P500-Future, bei dem James Kim eine Divergenz beim RSI feststellt. Besonders interessant dabei sein Vergleich zwischen dem S&P500 und dem WTI-Ölpreis – normalerweise sind beide recht eng korreliert. Im Raum steht die Frage, ob der Fall der Ölpreise auch eine Korrektur der US-Aktienmärkte einleitet..

Weiterlesen