Devisen

Videoausblick: Draghi-Rakete zündet

Von Markus Fugmann

Gestern waren die Märkte noch verunsichert, heute dürfte das anders werden: die Draghi-Rakete zündet. In Asien teilweise extrem kräftige Zugewinne (vor allem Nikkei), weil die Aussicht auf neuen Stimulus die zuvor depressiven Märkte euphorisiert. Jetzt mehren sich auch die Signale der Entspannung: der Yen wird deutlich schwächer, der Ölpreis steigt etc. Für den Dax bedeutet das, dass das Verlaufstiefs nun erst einmal hinter uns liegen und wir in den nächsten Tagen gute Chancen auf weiter steigende Kurse haben (Ziel 9740, 9810/15, 9875). All das gibt den Märkten noch einmal Zeit, um durchzuatmen – eine echte, nachhaltige Trendwende ist das nicht – denn die Belastungsfaktoren werden wieder auftauchen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage