Aktien

Videoausblick: Goldman Sachs und Finanzkrise

Von Markus Fugmann

Nun ist es wieder so weit: die Aktien von Goldman Sachs steigen auf das Hoch von kurz vor der Finanzkrise – wohl kein Zufall, angesichts der Tatsache, dass die halbe Trump-Administration aus ehemaligen Goldmännern besteht. Gestern vor allem Bank-Aktien Profiteure der hawkishen Aussagen von Janet Yellen, der Dollar stark, US-Staatsanleihen wurden abverkauft. Somit also die Trump-Rally wieder voll intakt, und das obwohl die Trump-Administration in ernsten Schwierigkeiten steckt nach dem Rücktritt von Mike Flynn. Heute will sich Trump mit den Chefs von US-Einzehandelsunternehmen treffen. Kann der Dax die Steilvorlage der US-Indizes von gestern aufnehmen? Bei nachhaltigem Überwinden der Zone 11800/15 wäre Luft bis in den Beereich 12000 Punkte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Also was ist denn nun so besonderes daran, dass GS den Kurs von vor der Finanzkrise wieder erreicht hat?
    Die meisten anderen großen Werte haben den Kurs von damals schon lange passiert. Schauen Sie mal wo der Dow vor der Finanzkrise stand und wo er jetzt steht. Genauso beim Dax. Es sind 10 Jahre vergangen seit dem.
    Ohne nachzuschauen würde ich sagen es gibt kaum größere Firmen deren Kurse sich noch unter dem Wert von 2007 befinden. Also dass das jetzt das groß Ereignis sein soll kann ich nicht so recht nachvollziehen.

    1. Pit, schau mal die Deutschen Finanzwerte, die sind alle noch ziemlich im Keller.

      1. Da spielen aber auch andere Ursachen mit rein. Besonders bei der DB. Und in erster Linie steht ja nach einer Ewigkeit nun für den USD eine Zinswende an und nicht für den EUR. Deswegen ist ein Anstieg bei den US Banken schon klar nachvollziehbar denke ich.

  2. @Markus Fugmann
    Bitte ggf. 2-3 Worte von Ihnen als Antwort.

    Kommentarfunktion gestern nachmittag:
    Ich gehe davon aus, dass das eine allgemeine Störung war und nicht nur meine IP- oder PC-Einstellung betraf.
    „Allgemeine Störung“ oder „keine Störung bekannt“

    1. @Gerd, ist eine allgemeine Störung gewesen, nicht speziell bei Ihnen..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage