Aktien

Wall Street-Ausblick: „Viele gefangene Long-Positionen!“

Nach der Fed müssen sich die US-Indizes heute neu sortieren, nachdem die gestrige Euphorie schnell aberverkauft wurde. Saisonal sind die US-Indizes nun in einer sehr ungünstigen Phase in einem Midterm Election-Jahr (dazu später ein gesonderter Artikel!), und der S&P 500 hängt nun an der wichtigen 100-Tage-Linie..

FMW-Redaktion

Nach der Fed müssen sich die US-Indizes heute neu sortieren, nachdem die gestrige Euphorie schnell aberverkauft wurde. Saisonal sind die US-Indizes nun in einer sehr ungünstigen Phase in einem Midterm Election-Jahr (dazu später ein gesonderter Artikel!), und der S&P 500 hängt nun an der wichtigen 100-Tage-Linie:

https://twitter.com/NorthmanTrader/status/976765354969100289

Sollte diese Zone beim S&P 500 brechen, läge die nächste große Auffangmarke erst bei der 200-Tage-Linie – und da ist noch viel, ja sehr viel Platz bis dahin:

Jochen Stanzl weist in seinem Ausblick auf den Dow Jones darauf hin, dass nun viele Long-Positionen, die gestern in der ersten Euphorie nach der Fed aufgebaut worden sind, „gefangen“ sind:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage