Finanznews

Was China Trump anbietet! Marktgeflüster (Video)

Die Märkte heute mit einer impulsiven Rally aufgrund der überbordenden Hoffnungen auf einen Deal im Handelskrieg. Diese Hoffnung wurde ausschließlich von Trump geschürt (heute erneut Tweets von ihm) – von chinesischer Seite dagegen Stillschweigen. Inzwischen ist durchgesickert, was China Trump anbieten will: ab 01.Januar 2020 will Peking auf den Zwang für ausländische Firmen verzichten, mit chinesischen Firmen Joint Ventures einzugehen bei einer Firmengründung im Reich der Mitte (seit Sommer ist dieser Zwang bereits in der Autoindustrie abgeschafft worden). Wird das ausreichen, um die Ansprüche von Trump zu befriedigen, der doch eigentlich einen „großen Deal“ will? Ist der US-Präsident bereit, die ab 15.Oktober angekündigte Zoll-Anhebung von 25% auf dann 30% aufzugeben? Die Märkte gehen offenbar davon aus..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Finanzminister Mnuchin wurde gerade in einer kurzen Pressekonferenz nach der Reaktion des Aktienmarktes am heutigen Tag gefragt: Hat der Markt recht mit seinem Optimismus? Antwort: Der Markt hat immer recht. Ist das ein Hinweis auf das Ergebnis der Verhandlungen, das Trump noch heute bekannt geben wird? Das könnte sich natürlich wieder hinziehen, bis nach Börsenschluss. Damit die Spekulanten bis zum Börsenschluss so richtig ins Schwitzen kommen.

  2. St. Pauli : Werder Bremen 1:0
    Der Kampfzwerg hat den Favoriten bezwungen. Und das noch vor Börsenschluss…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage