Asien

China: „die goldenen Zeiten sind vorbei“

Der größte Immobilienentwickler in China, China Vanke Co., hat das Ende der „goldenen Zeiten“ am Immobilienmarkt im Reich der Mitte verkündet. „Die Zeit, in der jeder mit Immobilien Geld verdient hat, ist vorbei“, so der Präsident der Firma, Yu Liang (übersetzt nach Bloomberg.com). Das Unternehmen werde sich nun auf diejenigen konzentrieren, die ihre Immobilie zur Eigennutzung kaufen wollen – mit anderen Worten: das sogenannte Flipping“, also der Kauf von Immobilien zu Spekulationszwecken, ist in China offensichtlich zum Erliegen gekommen.

Wie andere Immobilienunternehmen auch, hat China Vanke Co. in den letzten Monaten versucht, durch Preissenkungen die fehlende Nachfrage zu stimulieren – sehr zum Missfallen lokaler Regierungen, deren Steuereinnahmen an den ursprünglich von den Firmen genannten Verkaufspreis kalkuliert wurden. Der Immobilienmarkt ist für Chinas Wirtschaft von zentraler Bedeutung – gleichzeitig das zentrale Vehikel der entstandenen Kreditaufblähung.

Dass die chinesische Regierung über die spürbare Abkühlung besorgt ist, zeigt ein heute veröffentlichter Aufruf des chinesischen Finanzministeriums: lokale Regierungen werden aufgefordert, schnellstmöglich Infrastrukturprojekte in Angriff zu nehmen. Andernfalls droht die Regierung an, dass die lokalen Verwaltungen die in einem Fonds zur Verfügung gestellten Geldmittel wieder zurück verlangen werde.

Das wirft ein Schlaglicht auf die Lage in Chinas Provinzen: die lokalen Verwaltungen scheinen ihren Konjunkturoptimismus verloren zu haben und sich daher mit Investitionen zurück zu halten – anders ist die Aufforderung durch das chinesische Finanzministerium nicht zu verstehen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage