Indizes

Dax unter Druck – neue Coronavirus-Fälle belasten

Nachdem die im asiatischen Handel gestiegenen US-Futures den Dax zum Handelsstart höher eröffnen ließen, kommt der deutsche Leitindex (und die US-Futures) wieder unter Druck. Auslöser ist die Meldung von zwei neuen mit dem Coronavirus Infizierten in Japan – beide Personen, und das ist der Knackpunkt, hatten keinerlei Beziehung zur chinesischen Stadt Wuhan, in der der Virus ausgebrochen war:

Belastend wirken auch die eher enttäuschenden Zahlen des Dax-Schwergewichts SAP:

Die charttechnische Situation beim Dax hat sich nun deutlich eingetrübt:

Unterdessen hat Hongkong zahlreiche Grenzübergänge zu Festlandschina geschlossen und Eisenbahnverbindungen gekappt, wie die mit einer Atemmaske auftretende Bürgermeisterin Lam soeben verkündet hat:

Foto: Deutsche Börse AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage