Folgen Sie uns

Finanznews

Euro und globale Krise! Marktgeflüster (Video)

Alle blicken auf die Fed und Jerome Powell in Jackson Hole – aber das, was die EZB „anrichten“ könnte demnächst, könnte fatale Folgen haben..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Nach der Rally der letzten beiden Handelstage (Stimulushoffnungen wegen Deutschland und China) heute in der Summe eher wenig Veränderung bei den Aktienmärkten, die Rendite für Staatsanleihen fallen wieder leicht – fallende Renditen aber, so war es zuletzt, bedeuten eher fallende Aktienmärkte (und umgekehrt). Nun warten die Märkte auf die Rede Jerome Powells in Jackson Hole am Freitag, erst dann dürfte eine weitere Richtungsentscheidung fallen. Übergeordnet wichtiger ist aber vielleicht das, was mit dem Euro passiert: sollte er im Gefolge der erwartbaren radikalen Maßnahmen der EZB im September deutlich abwerten, könnte das eine Kaskade an Folgen für die Weltmärkte haben: eine weitere Abwertung des Yuan (weil Chinas Währung an einen Währungskorb gekoppelt ist, in dem der Euro nur etwas weniger Gewicht hat als der Dollar), und die Reaktion darauf von Donald Trump mit neuen Zöllen, auch gegen die EU..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Quintus

    21. August 2019 07:43 at 07:43

    Guten Morgen
    Der Wahnsinn geht in die nächste Runde:
    Deutschland wird heute Mittwoch um 10:30 Uhr Londoner Zeit zwei Milliarden Euro an neuen 30-jährigen Schuldtiteln verkaufen, und da die Rendite der 30-jährigen deutschen Anleihen am Dienstag um vier Basispunkte auf minus 0,18% gesunken ist, was deutlich unter dem Niveau von 0,29% vom 17. Juli liegt, als die Nation zuletzt ähnliche Schuldtitel verkaufte, wird die Anleihe nicht nur mit einem Nullkupon versehen sein, sondern sie wird auch die erste negativ verzinsliche Ultralang-Anleihe sein, die je von Deutschland verkauft wurde.
    https://www.zerohedge.com/news/2019-08-20/germany-about-sells-its-first-ever-zero-coupon-ultra-long-bond

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Ich glaube an die Jahresendrally! Marktgeflüster (Video)

Sehen wir nun also jetzt schon den Beginn der Jahresendrally, kommt jetzt also die weitere, ungebrochene Aufwärtsbewegung der Aktienmärkte?

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute einmal mehr stark – weil Trump nun den Übergang zu Biden ermöglicht hat und Janet Yellen wohl neue US-Finanzminsterin wird (allerdings überschätzen die Märkte ihre Möglichkeiten, sie muß sich mit Mitch McConell auseinandersetzen!). Sehen wir nun also eine Jahresendrally, also die ungebrochene weitere Aufwärtsbewegung? Eher unwahrscheinlich – zuvor braucht es eher noch einmal eine Korrektur der völlig überhitzten Aktienmärkte (vor allem Energie-Werte etc.), bevor dann eben diese Jahresendrally einsetzen kann. Was für diese Korrektur fehlt ist ein Katalysator, eine Meldung, die die bereits all-in Investierten auf dem falschen Fuß erwischt und aus dem Markt kegelt, bevor dann die starken Hände wieder kaufen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Trumps Niederlage, Sieg der Wall Street! Videoausblick

Die Aktienmärkte steigen weiter, nachdem Trump faktisch seine Niederlage eingesteht – auch wenn er verbal weiter das Gegenteil behauptet!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute mit einem neuen Sprung nach oben, nachdem Donald Trump endlich den Macht-Übergabeprozess an Joe Biden zulässt. Damit gesteht der scheidende US-Präsident faktisch seine Niederlage ein, auch wenn er verbal weiter das Gegenteil behauptet – und damit den Nährboden für eine Art „Dolchstoßlegende“ in den USA begründet: die Wahl sei gestohlen, eigentlich sei Trump der legitime US-Präsident. Das wird in Zukunft noch schwere Probleme mit sich bringen in den USA (bis hin zu einer Art „Rechtsterrorismus“). Die Wall Street hingegen bekommt mit Janet Yellen eine neue US-Finanzministerin, die nicht weh tun wird (anders als das bei Elizabeth Warren der Fall gewesen wäre). Die Aktienmärkte haben Trump nun endgültig abgeschrieben..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Die Wette, dass teure Aktien noch teurer werden! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute mit dem typischen Montags-Optimismus, der dann jedoch weitgehend verpuffte (Nasdaq drehte sohgar ins Minus). Derzeit sitzen alle im selben Boot: Rekord-Zuflüsse in Aktien, Rekord-Abflüsse aus US-Staatsanleihen und Gold. Jim Bianco hat es so formuliert: die Aktienmärkte wetten darauf, dass extrem teure Aktien noch teurer werden. Und das gilt ja nicht nur für die großen US-Tech-Werte, sondern vor allem auch für Energie-Aktien (KGV von 30, wenn durch Impfstoff hohe Gewinnerwartungen eintreffen) und den Sektor Health Care. Selbst wenn also alles gut geht und mit einem Impfstoff dann Mitte 2012 alle Probleme mit dem Coronavirus erledigt wären, starten die Aktienmärkte von einer historisch extrem hohen Bewertung (in fast allen Bereichen in der obersten Percentile). Das kann funktionieren – muß aber nicht..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage