Märkte

Gas +56 Prozent! Palladium, Weizen, Mais – was für Kursbewegungen!

Weizen-Feld

Heute früh berichteten wir über den für Europa entscheidenden Terminmarkt-Gaspreis Dutch TTF, der um 23 Prozent anstieg aufgrund des russischen Angriffs auf die Ukraine. Die Angst vor Verknappung des Angebots geht um. Bis jetzt hat sich das Tagesplus im TTF-Kontrakt auf unglaubliche 56 Prozent ausgeweitet auf aktuell 139,25 Euro! Auch wenn die Fluktuationen die nächsten Tage groß sein dürften – dies bedeutet für die Verbraucher in Europa weiter deutlich steigende Preise in den nächsten Wochen und Monaten – und  das nicht nur beim Thema Energie! Denn wenn man aktuell auf die Weltmarktpreise am Terminmarkt schaut, so werden quasi die meisten alltäglichen Güter betroffen sein von deutlichen Preissteigerungen, die der Ukraine-Angriff Russlands verursacht hat. Dies kann man sehen bei Märkten wie Palladium, Weizen oder auch Mais.

Palladium legt heute 6,6 Prozent zu, nachdem die Kurse bereits die letzten Tage deutlich gestiegen waren. Weizen am US-Markt steigt heute 5,6 Prozent und erlebt eine Handelsaussetzung. Europäischer Weizen steigt aktuell um 13 Prozent auf ein Allzeithoch. Man bedenke, dass die Ukraine eine echte Kornkammer ist. Versorgungsengpässe sorgen immer für weltweite Umverteilungen, Nachfragedruck und steigende Preise. Mais klettert heute im US-Handel um 4,7 Prozent. Diese heutigen Steigerungen für sich genommen wirken nicht so dramatisch. Aber mit Blick auf mehrere Tage durchaus! Schauen wir auf den großen Chart. Palladium stieg seit letzter Woche Mittwoch um 15,89 Prozent, Weizen um 18,59 Prozent, und Mais um 11,28 Prozent. Und man bedenke: Dies sind die Kurse an US-Terminbörsen – die Angst vor einer Knappheit bei Lieferungen aus Russland und der Ukraine wirkt sich also weltweit aus!

Chart zeigt Palladium, Weizen und Mais seit letzter Woche Mittwoch TradingView Chart zeigt die prozentualen Veränderungen von Palladium, Weizen und Mais seit letzter Woche Mittwoch.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage