Aktien

Marktgeflüster (Video): Der Bremsklotz

Von Markus Fugmann

Der Dax startete stark in den Handelstag – aber dann kam der Bremsklotz in Gestalt der US-Aktienmärkte. Auslöser waren Aussagen von James Bullard (Fed), wonach die Notenbank bereits „hinter der Kurve“ sei und ein Überhitzen der Inflation drohe – man müsse dann, wenn man nun nicht agiere, später die Zinsen schneller anheben. Damit ist eine Zinsanhebung bereits im April wieder konkret auf dem Tisch, und das wäre für Junk-Bonds und Rohstoffe ein Problem. Heute schon Schwäche bei Rohstoffen und Metallen, vor allem der Ölpreis unter Druck nach Aussagen der Internationalen Energie Agentur und den drastisch gestiegenen Lagerbeständen. Die US-Märkte scheinen nach oben gedeckelt zu sein, der Dax lief punktgenau bis zum Widerstand bei 10115 Punkten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Bernhard Zimmermann

    Der Abverkauf kommt erst nach Monatsultimo. Bis dahin nur kleinere Korrekturen. Tendenziell bleiben wir bis dahin noch oben.

    1. Genau weil der MDAX Monatlich noch nicht so stark fallen darf Elliot welle.
      Muss noch einklicken.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage