Aktien

Videoausblick: Die Kriegserklärung

Gestern siegte noch einmal der Reflationstrade: man feiert die Divergenz zwischen dovisher EZB und hawkisher Fed (Carry-Trade), gestern sorgen vor allem das US-BIP mit dem starken Anstieg des Konsums für Partylaune, zumal auch der Ölpreis nach oben schoss. Aber politisch braut sich ein Gewitter zusammen..

Von Markus Fugmann

Donald Trump hat gestern dem Freedom Caucus (also der Gruppe innerhalb der Republikaner, die die Ersetzung von Obamacare abgelehnt hatten) den Krieg erklärt. Und das ist kein gutes Omen, wenn Trump eine Anhebung der Schuldenobergrenze und die Steuersenkung erreichen will. Dazu auch drohende Töne Trumps vor dem Staatsbesuch von Chinas Xi Xinping: amerikanische Firmen müssten sich nach Alternativen umsehen. Gestern siegte noch einmal der Reflationstrade: man feiert die Divergenz zwischen dovisher EZB und hawkisher Fed (Carry-Trade), gestern sorgen vor allem das US-BIP mit dem starken Anstieg des Konsums für Partylaune, zumal auch der Ölpreis nach oben schoss (OPEC-Rhetorik) und damit Energiewerte pushte. Heute könnte noch einmal zum Quartalsende window dressing angesagt sein..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Avatar
    Bernhard Zimmermann

    Die Schuldenobergrenze ist ja wirklich kein Problem. Nächste Woche geht´s weiter rauf. Da legen die Fonds die neu zugeflossenen Gelder an. Die Allzeithochs dürften im DAX nächste Woche fallen. Kleine Korrektur bis 12100 wäre zum Luft holen noch gut.

  2. @ Bernhard Zimmermann,ich danke für IhrenTip, da die Börse anscheinend eine todsichere Wette ist ,werde ich sofort das ganze Vermögen zusätzlich Kredite in Aktien investieren ,meine Stelle kündigen u.mich auf meine Gewinne konzentrieren ! ! Den Porsche wollte ich auch schon bestellen, aber der dumme Bänkler ( Leasing ) wollte mein Aktiendepot u,meine geniale Idee nicht ( er ist mir neidisch ) als Sicherheit akzeptieren.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage