Anleihen

Videoausblick: Rückwärtsgang

Von Markus Fugmann

Der Dax dürfte heute wieder den Rückwärtsgang einlegen: das Volumen des gestrigen Anstiegs war dünn (ohne London), die Widerstandszone 11630/40 ist nicht nachhaltig überwunden worden, die US-Indizes haben ihre Anfangsgewinne weitgehend abgegeben. Auch die Vorgaben aus Asien sind mäßig: in China geht es nach unten, weil zwei große Brokerhäuser die Margins erhöhen und damit die Zocker auf dem falschen Fuß erwischen. In Australien senkt die Notenbank wie erwartet den Leitzins auf nun 2%.
Der X-Dax dürfte knapp unter der 11600er-Marke starten, wie erwarten einen Rücklauf in den Bereich 11450 bis 11400..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Hallo Markus Fugmann,

    als ich vor 45 Minuten Ihren Text las, war mir klar, so wird es sicher nicht kommen. Auch, wenn Ihre Prognose schlüssig und nachvollziehbar ist und ich die auch sofort unterschreiben würde. Diese Börse hat nichts mit Logik zu tun. Wobei Börse ist persee unlogisch. Der FDAX notiert gerade bei 11.747…..innerhalb von 5 Minuten + 100 Punkte.

    Ich frage mich schon lange, woher solche Bewegungen stammen. Nach über 20 Jahren Börse und

  2. @GN – ich vermute, wir haben das Beste jetzt schon hinter uns beim Dax..

    1. ……absolut!!!! Entschuldigung, mein Kommentar war nicht vollständig übertragen worden. Es soll nicht als Kritik verstanden werden, was ich geschrieben habe. Ich schätze Sie ja als einen der Wenigen, mit einer kritischen Haltung zu diesen „Märkten“.

      Ich glaube allerdings nicht, daß diese Hausse allein auf eine rein privatwirtschaftliche Nachfrage beruht. So eine Hausse habe ich jedenfalls in 20 Jahren Finanzmarkt noch nicht erlebt. Und diese lächerliche Erklärung, daß dies doch wegen der niedrigen Zinsen absolut gerechtfertigt wäre, befriedigt meine durchschnittliche Intelligenz nicht wirklich.

      Da kommt immer wieder diese“Zauberhand“ und zieht binnen Minuten die Märkte aus dem Nichts nach oben. Und diese „Zauberhand“ fällt mir besonders seit dem letzten Oktober auf. Richtige Konsolidierungen gehören seitdem der Vergangenheit an….

      Viele Grüße

      GN

      PS: Ach ja, ich wette mal heute nicht mehr unter 10.600 im FDAX (notiert 20 Pkt. über Kassa-DAX)
      PPs: Noch ne Wette: Diesen Monat gibt es die ultimative Griechenland:-Rettung…..bin schon richtig gespannt, wie man das dem Volk verkaufen wird…..niemals wird Griechenland den Euro verlassen…..die Drohung des Grexit ist alles nur dummes Geschwafel für’s Volk….

  3. alles gut@GN – ich hatte das nicht als Kritik verstanden..

  4. ….erste Wtte klar verloren…….

    VG

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage