Marktgeflüster: Varoufakis-Rally

Von Markus Fugmann

Nach anfänglicher Schwäche legt der Dax den Turbo ein: Auslöser ist die Einschränkung der Macht von Varoufakis bei der European Working Group (EWG) – ein Vertrauter von Tsipras wird nun in den Verhandlungen mit den Gläubigern in die erste Reihe rücken. Das nährt den Optimismus, dass doch noch eine Einigung mit den Gläubigern gefunden werden kann.
In China steigt die Verschuldung fast so rasant wie die Aktienkurse, Peking plant nun, die größten staatlichen Unternehmen zu fusionieren. Aber alle Augen richten sich heute auf Apple, in Erwartung, dass die Firma wieder für Milliarden eigene Aktien zurück kauft. Enttäuscht Apple heute nachbörslich, dürfte Morgen auch der Gesamtmarkt unter Druck kommen..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *